Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

"2003. Das Jahr der Bibel" im Mittelpunkt

Magdeburg. Im Zeichen der Aktion "2003. Das Jahr der Bibel" steht die diesjährige Vollversammlung der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) von Montag bis Mittwoch, 27. bis 29. Mai, in Magdeburg. Die Versammlung fragt, wie mit der Kampagne die biblischen Grundaussagen in einer säkularen Gesellschaft zur Sprache gebracht werden können.

Referenten sind unter anderem Professor Dr. Siegfried Zimmer (Ludwigsburg), Dozent für Evangelische Religionspädagogik, der katholische Bischof Dr. Joachim Wanke (Erfurt) und der Bischof der Evangelisch-methodistischen Kirche und DBG-Vorsitzende Dr. Walter Klaiber. Der Generalsekretär der Bibelgesellschaft, Dr. Jan-A. Bühner, berichtet über das kommende Bibeljahr als gemeinsame Kampagne aller christlichen Kirchen, Werke und Verbände. Zur Vollversammlung kommen 70 Vertreterinnen und Vertreter der 28 regionalen Bibelgesellschaften sowie der jeweils sieben Freikirchen und christlichen Werke. Gemeinsam mit 134 anderen Bibelgesellschaften gehört die DBG zum Weltbund der Bibelgesellschaften (United Bible Societes; UBS). In Deutschland unterhalten die DBG und regionale Gesellschaften 18 Bibelzentren. Als kirchliche Stiftung öffentlichen Rechts ist die Deutsche Bibelgesellschaft 1981 aus dem Zusammenschluss von Evangelischem Bibelwerk und Deutscher Bibelstiftung entstanden. Sitz ist Stuttgart. "Übersetzung, Herstellung und Verbreitung der Bibel" nennt die Satzung als Aufgaben. Darüber hinaus fördert sie die Bibelmission, das Bibellesen und die Kenntnis der Heiligen Schrift. Bei der Deutschen Bibelgesellschaft erscheinen die Lutherbibel im Auftrag der Evangelischen Kirche in Deutschland und die Gute Nachricht Bibel als moderne Übersetzung in zeitgemäßer Sprache. Zu den 700 Titeln des Verlages zählen außerdem wissenschaftliche Ausgaben, Hörbibeln, elektronische Medien, fremdsprachige Bibeln und Kinderbibeln. 

Ralf Thomas Müller / 21.05.02

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?