die-Bibel.de

Gottes Wort an andere weitergeben

Weltbibelhilfe unterstützt zu Pfingsten Projekte in Usbekistan

Kinderbibel zum Selbstgestalten auf Usbekisch ©BG Usbekistan

Leiter der Usbekischen Bibelgesellschaft: Vladimir Ternovoy ©BG Usbekistan

02.05.2024, Stuttgart. Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft ruft anlässlich des Pfingstfests zu Spenden für Usbekistan auf. Als staatlich anerkannte Organisation darf die Usbekische Bibelgesellschaft Bibeln an Christinnen und Christen weitergeben. Bedarf besteht vor allem an Ausgaben für Kinder. Aktuell spielt dabei eine deutsche Kinderbibel eine große Rolle.

„In unserem Land sind offiziell mehr als 200 Kirchen registriert. Darüber hinaus gibt es sehr viele kleinere Hauskirchen“, sagt Vladimir Ternovoy, stellvertretender Leiter der Usbekischen Bibelgesellschaft. Dennoch befänden sich Christinnen und Christen klar in der Minderheit bei einem Bevölkerungsanteil von rund 90 Prozent Muslimen. So sei es trotz formaler staatlicher Religionsfreiheit für Menschen christlichen Glaubens nicht selbstverständlich, über ihren Glauben zu reden. „Wir als Usbekische Bibelgesellschaft möchten sie darin unterstützen, die Botschaft der Heiligen Schrift mit anderen zu teilen. Auch unsere digitalen Angebote sind dabei von großer Hilfe“, so Ternovoy.

Die Kirchen seien zudem auf finanzielle Unterstützung angewiesen. „Ohne vergünstigte Bibeln der Bibelgesellschaft könnte Gottes Wort unter den Dächern der Kirchen nicht weitergegeben werden“, so Ternovoy weiter. Auch privat könnten sich viele Gemeindeglieder keine eigene Bibel leisten. Ein Mangel bestehe auch an Ausgaben für Kinder.

Aktuell spielt dabei „Die Kinder-Bibel zum Selbstgestalten“ eine besondere Rolle, die erstmals 2007 in Deutschland erschienen ist. Autor ist der deutsche Theologe und Religionspädagoge Michael Landgraf aus Neustadt an der Weinstraße. Auf jeder Seite gibt es einen Text aus einer biblischen Geschichte. Auf der darüberliegenden weißen Fläche findet sich lediglich ein Bildelement oder -symbol, das Kinder dazu einlädt, die biblische Geschichte selbst zu entdecken und zu gestalten.

Mittlerweile in alle zentralasiatischen Sprachen übersetzt ist die usbekische Ausgabe besonders gefragt. Nach Angaben der Usbekischen Bibelgesellschaft sei sie aktuell das einzige verfügbare christliche Kindermaterial in Usbekistan. Inzwischen gebe es auch einen Kalender, der auf dem gleichen Konzept aufbaut. Um beides produzieren und weitergeben zu können, sei man auf Spenden angewiesen.

Weitere Informationen unter: www.die-bibel.de/usbekistan.

Die Weltbibelhilfe sammelt in Deutschland Spenden für die Übersetzung und Verbreitung der Bibel sowie andere bibelgesellschaftliche Arbeit weltweit. Partnerinnen sind die im Weltverband zusammengeschlossenen Bibelgesellschaften. Der Weltverband der Bibelgesellschaften zählt 160 Mitglieder und ist in 184 Ländern aktiv.

sbi

Spendenkonto Weltbibelhilfe
Evangelische Bank eG
IBAN: DE59 5206 0410 0000 4150 73
BIC: GENODEF1EK1

Kontakt
Tobias Keil
Weltbibelhilfe
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
70567 Stuttgart
Tel: +49 711 7181-273
Fax: +49 711 7181-553-273
E-Mail: keil@dbg.de

Mehr Informationen
www.die-bibel.de

Über die Deutsche Bibelgesellschaft
Die Deutsche Bibelgesellschaft übersetzt die biblischen Schriften, entwickelt und verbreitet innovative Bibelausgaben und eröffnet für alle Menschen Zugänge zur Botschaft der Bibel. Sie ist eine eigenständige Stiftung. Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt sie die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers heraus. International verantwortet sie die wissenschaftlichen Bibelausgaben in den Ursprachen. Neben Bibelausgaben finden sich im Programm weitere Bücher und Medien rund um das Thema Bibel.
Mit den regionalen Bibelgesellschaften in Deutschland entwickelt sie kreative Bibelprojekte.
Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft unterstützt gemeinsam mit dem Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) weltweit die Übersetzung und Verbreitung der Bibel.
Generalsekretär Dr. Christoph Rösel ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft. Vorsitzender der Vollversammlung und des Aufsichtsrates ist der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Dr. Thorsten Latzel.

Presse

Hier finden Journalistinnen und Journalisten zur Recherche alle Pressemeldungen der Deutschen Bibelgesellschaft auf einen Blick.

die-Bibel.dev.4.20.15
Folgen Sie uns auf: