die-Bibel.de

Typisch Basisbibel: 17/53

Typisch Basisbibel

Unsere Lieblingsbücher lesen wir aufmerksam. Wir markieren, manchmal auch mit Eselsohren, Seiten und Stellen, an denen wir hängengeblieben sind und die uns besonders wichtig erscheinen. Wir sehen es Büchern an, wenn sie uns lange begleiten und immer wieder intensiv gelesen werden. Wie ein lebendiges Wesen altern auch sie, bekommen Ecken, Kanten, Risse und Kaffeeflecken. Das Buch der Psalmen ist so ein Buch. In allen menschenmöglichen Situationen will es aufmerksam gelesen, studiert, gebetet und meditiert werden. Die Psalmen sind eine Auswahl von Liedern aus mehreren Jahrhunderten. Psalm 1, der das Buch einleitet, stellt wichtige allgemeingültige Grundsätze vor. Er zeigt uns, wie man wahres Glück, das so viele Menschen suchen, finden und erleben kann. Die Voraussetzung für ein glückliches Leben ist die äußere Distanz zu allem, was uns schadet und zugleich die innere Hinwendung zu Gottes Wort. Der Psalm ist eine Anleitung zum Glücklichsein. Wie gut, dass wir ihn uns immer wieder vor Augen führen können.

Vielmehr macht es ihm Freude, in der Heiligen Schrift zu lesen. Tag und Nacht denkt er darüber nach und sagt Gottes Wort laut vor sich hin. (Psalm 1,2, BasisBibel)

Bibeltext(e)

Psalm 1–41

Der Weg des Frommen, der Weg des Frevlers

1Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen /

noch tritt auf den Weg der Sünder

noch sitzt, wo die Spötter sitzen,

2sondern hat Lust am Gesetz des Herrn

und sinnt über seinem Gesetz Tag und Nacht!

3Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, /

der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht.

Und was er macht, das gerät wohl.

4Aber so sind die Gottlosen nicht,

sondern wie Spreu, die der Wind verstreut.

5Darum bestehen die Gottlosen nicht im Gericht

noch die Sünder in der Gemeinde der Gerechten.

6Denn der Herr kennt den Weg der Gerechten,

aber der Gottlosen Weg vergeht.

Psalm 1:1-6LU17Bibelstelle anzeigen

Text im Bild: Aufmerksam

die-Bibel.dev.4.18.9
Folgen Sie uns auf: