die-Bibel.de

21.01.24: 3. So. nach Epiphanias

Wochenspruch: "Und es werden kommen von Osten und von Westen, von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes." (Lk 13,29)
Wochenpsalm: Ps 86,1-2.5-11
Predigttext: 2. Kön 5,(1-8)9-15(16-18)19a

Bibeltext(e)

Gebet in Bedrängnis

1Ein Gebet Davids.

Herr, neige deine Ohren und erhöre mich;

denn ich bin elend und arm.

2Bewahre meine Seele, denn ich bin dir treu.

Hilf du, mein Gott, deinem Knechte, der sich verlässt auf dich.

Psalm 86:1-2LU17Bibelstelle anzeigen

5Denn du, Herr, bist gut und gnädig,

von großer Güte allen, die dich anrufen.

6Vernimm, Herr, mein Gebet

und merke auf die Stimme meines Flehens!

7In der Not rufe ich dich an;

du wollest mich erhören!

8Herr, es ist dir keiner gleich unter den Göttern,

und niemand kann tun, was du tust.

9Alle Völker, die du gemacht hast, werden kommen

und vor dir anbeten, Herr, und deinen Namen ehren,

10dass du so groß bist und Wunder tust

und du allein Gott bist.

11Weise mir, Herr, deinen Weg,

dass ich wandle in deiner Wahrheit;

erhalte mein Herz bei dem einen,

dass ich deinen Namen fürchte.

Psalm 86:5-11LU17Bibelstelle anzeigen

9So kam Naaman mit Rossen und Wagen und hielt vor der Tür am Hause Elisas. 10Da sandte Elisa einen Boten zu ihm und ließ ihm sagen: Geh hin und wasche dich siebenmal im Jordan, so wird dir dein Fleisch wieder heil und du wirst rein werden.

11Da wurde Naaman zornig und zog weg und sprach: Ich meinte, er selbst sollte zu mir herauskommen und hertreten und den Namen des Herrn, seines Gottes, anrufen und seine Hand über der Stelle bewegen und mich so von dem Aussatz befreien. 12Sind nicht die Flüsse von Damaskus, Abana und Parpar, besser als alle Wasser in Israel, sodass ich mich in ihnen waschen und rein werden könnte? Und er wandte sich und zog weg im Zorn. 13Da machten sich seine Diener an ihn heran, redeten mit ihm und sprachen: Lieber Vater, wenn dir der Prophet etwas Großes geboten hätte, würdest du es nicht tun? Wie viel mehr, wenn er zu dir sagt: Wasche dich, so wirst du rein! 14Da stieg er ab und tauchte unter im Jordan siebenmal, wie der Mann Gottes geboten hatte. Und sein Fleisch wurde wieder heil wie das Fleisch eines jungen Knaben, und er wurde rein.

15Und er kehrte zurück zu dem Mann Gottes samt seinem ganzen Gefolge. Und als er hinkam, trat er vor ihn und sprach: Siehe, nun weiß ich, dass kein Gott ist in allen Landen außer in Israel; so nimm nun eine Segensgabe von deinem Knecht.

2. Könige 5:9-15LU17Bibelstelle anzeigen

19Er sprach zu ihm: Zieh hin mit Frieden!

Und als er von ihm eine Strecke Weges fortgezogen war,

2. Könige 5:19LU17Bibelstelle anzeigen
die-Bibel.dev.4.18.8
Folgen Sie uns auf: