die-Bibel.de

Die Geschichte der Lutherbibel

Die Lutherbibel ist eine Bibelübersetzung mit Tradition – und mit einer inzwischen fast 500-jährigen Geschichte.

Die Lutherbibel im Wandel der Zeit

Die Lutherbibel, wie sie heute in der Regel verwendet wird, geht auf die Übersetzungsarbeit Martin Luthers zurück. Doch im Laufe der Zeit sind Erkenntnisse im Bereich der Bibelwissenschaften hinzugekommen, und auch die deutsche Sprache hat sich weiterentwickelt. So wurde es immer wieder nötig, den Wortlaut der Lutherbibel an diese Veränderungen anzupassen. Andererseits gab es aber auch Bestrebungen, zu Luthers Originalfassung zurückzukehren. So prägte das Ringen um das richtige Maß an Veränderung und Konservierung die Geschichte der Lutherbibel.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick: Von 1521 bis 2017

  • 1521–1546: Die Übersetzungs- und Revisionstätigkeit Luthers und seiner Mitarbeiter [...]
  • 1545–1892: Dreihundert Jahre Wildwuchs und der Weg zur ersten kirchenamtlichen Revision [...]
  • 1892–1999: Die Lutherbibel zwischen Modernisierung und Rückbesinnung [...]
  • 2010–2017: Die vierte kirchenamtliche Revision und die Lutherbibel 2017 [...]

die-Bibel.dev.4.20.14
Folgen Sie uns auf: