Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN
Zur Deutschen Bibelgesellschaft
Eda Adam Tumbo

Endlich kann sie den Kindern in unserem Dorf Geschichten aus der Bibel in unserer Muttersprache vorlesen

Ich bin ein alte Frau aus dem Ort Kibwaiga. Von der Bibelgesellschaft habe ich das Neue Testament in meiner Sprache Kiha bekommen, das ich mir sehr gewünscht habe. Ich finde es wichtig, dass die Kinder von Gottes Liebe für alle Menschen erfahren.

 


51
Mio. Einwohner
61,4%
Christen
130
Sprachen & Dialekte

Zahlen zum Projekt

Viele Sprachen - eine Botschaft. Das trifft besonders auf Tansania zu. Die Amtssprache ist Swahili. Für die meisten ist das aber nur ihre Zweitsprache. Eine Bibel in der eigenen Sprache ist nicht selbstverständlich, denn in Tansania werden fast 130 verschiedene Sprachen gesprochen! Die Übersetzungsarbeit gehört deshalb zu den wichtigsten Aufgaben der Bibelgesellschaft in Tansania. Im Moment arbeitet sie daran, die vollständige Bibel in zehn verschiedene Sprachen zu übersetzen.

Bitte helfen Sie, damit die Menschen in Tansania Gottes Wort in ihrer jeweiligen Muttersprache lesen können!


"Gottes Wort in unserer Muttersprache!"

Der Generalsekretär der Bibelgesellschaft in Tansania Mkunga Mtingele ist extra angereist, um ihr das Neue Testament zu bringen. Derzeit wird gleichzeitig an der vollständigen Übersetzung der Bibel in zehn verschiedene Sprachen gearbeitet! Zwar gibt es in den meisten bereits das Neue Testament. Aber die Christen sehnen sich nach einer vollständigen Bibel mit dem Alten Testament. Sie wünschen es sich für ein besseres und tieferes Verständnis von Gottes Wort. Bitte helfen Sie, damit die gesamte Bibel fertig übersetzt werden kann!

Ein langer Atem ist gefragt

Das Volk der Hehe wohnt im Süden des Landes in der Region Iringa. Ihre Sprache, Kihehe, wird von einer dreiviertel Million Menschen gesprochen. Bis 2015 soll das Alte Testament auf Kihehe übersetzt sein. Das Volk der Ha hat mit dem Lukasevangelium das erste Buch der Bibel in seiner Sprache Kiha erhalten. Die Freude darüber war groß. Nun warten die Menschen auf das komplette Neue Testament. Das große Ziel ist die vollständige Bibel in ihrer Sprache.

Mit der Bibel lesen lernen

Genauso engagiert und nachhaltig wie für die Übersetzung der Bibel setzt sich die Bibelgesellschaft für Bildung ein: 30 Lehrer wurden im vergangenen Jahr ausgebildet, die heute hunderte Menschen unterrichten. Schreib- und Leselernkurse werden in insgesamt acht Sprachen in unterschiedlichen Regionen angeboten. Eine ältere Frau namens Leah nahm an einem der Kurse teil. Sie ist ein großes Vorbild für viele Schüler. Wer lesen und schreiben kann, findet Orientierung in der Bibel und hat größere Chancen, ein besseres Leben zu führen.

Je mehr Bibeln desto stärker wächst die Kirche

Die Kirchengemeinden in Tansania wachsen, denn das Neue Testament wird in immer mehr Regional- und Stammessprachen übersetzt. Viele Christen, wie die aus dem Volk der Ha (ihre Sprache heißt Kiha), wünschen sich nun sehnlichst eine vollständige Bibel in ihrer Sprache.

Nur mit Ihrer Unterstützung können langfristige Übersetzungsprojekte wie diese durchgeführt werden!

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?