die-Bibel.de

Gute Nachrichten: 36/50

1:1 – mit dem Verkauf von Lebensmittel- und Hygieneartikeln macht ein Berliner Social Start-up seit 2018 Käufer zu Spendern. Denn „share“ agiert nach einem einfachen Prinzip: Mit dem Kauf eines Produkts tut man sich etwas Gutes und hilft gleichzeitig einem Menschen in Not. Das Beste daran: Die „Spende“ kann jederzeit nachverfolgt werden und die Gründer stellen sicher, dass die Hilfe dort ankommt, wo sie gebraucht wird. So sichert eine gekaufte Flasche Wasser einen Tag Trinkwasser durch die Reparatur oder den Bau von Brunnen; ein Bio-Nussriegel ermöglicht eine Portion Essen und eine Flasche Handseife finanziert ein Stück Seife häufig kombiniert mit einem Training mit praktischen Hinweisen zum Thema Hygiene an Schulen. Dabei ist es den Gründern von „share“ wichtig, dass sie sowohl in Krisenregionen als auch Deutschland helfen, denn Not gibt es an vielen Orten. Umso schöner, wenn helfen so einfach sein kann.

Jeder soll so viel geben, wie er sich in seinem Herzen vorgenommen hat. Es soll ihm nicht Leid tun und er soll es auch nicht nur geben, weil er sich dazu gezwungen fühlt. Gott liebt fröhliche Geber! (2. Korinther 9,7, Gute Nachricht Bibel)

Bibeltext(e)

6Ich meine aber dies: Wer da kärglich sät, der wird auch kärglich ernten; und wer da sät im Segen, der wird auch ernten im Segen. 7Ein jeder, wie er’s sich im Herzen vorgenommen hat, nicht mit Unwillen oder aus Zwang; denn einen fröhlichen Geber hat Gott lieb. 8Gott aber kann machen, dass alle Gnade unter euch reichlich sei, damit ihr in allen Dingen allezeit volle Genüge habt und noch reich seid zu jedem guten Werk; 9wie geschrieben steht Ps 112,9: »Er hat ausgestreut und den Armen gegeben; seine Gerechtigkeit bleibt in Ewigkeit.« 10Der aber Samen gibt dem Sämann und Brot zur Speise, der wird auch euch Samen geben und ihn mehren und wachsen lassen die Früchte eurer Gerechtigkeit. 11So werdet ihr reich sein in allen Dingen, zu geben in aller Lauterkeit, die durch uns wirkt Danksagung an Gott.

12Denn der Dienst dieser Sammlung füllt nicht allein aus, woran es den Heiligen mangelt, sondern wirkt auch überschwänglich darin, dass viele Gott danken. 13Um dieses treuen Dienstes willen preisen sie Gott für euren Gehorsam im Bekenntnis zum Evangelium Christi und für die Lauterkeit eurer Gemeinschaft mit ihnen und allen. 14Und in ihrem Gebet für euch sehnen sie sich nach euch wegen der überschwänglichen Gnade Gottes bei euch. 15Gott aber sei Dank für seine unaussprechliche Gabe!

2. Korinther 9:6-15LU17Bibelstelle anzeigen

Text im Bild: 2018 Teilen, ohne abzugeben

die-Bibel.dev.4.20.14
Folgen Sie uns auf: