Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Die Evangelische Kirche in Deutschland, die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste und die Württembergische Bibelgesellschaft haben zum Erscheinen der neuen Lutherbibel 2017 in der Verbindung mit der Deutschen Bibelgesellschaft verschiedene Materialien, wie Gottesdienstentwürfe und Anregungen für die Gemeindearbeit entwickelt. Lassen Sie sich damit inspirieren, gemeinsam mit ihrer Kirchengemeiden die Lutherbibel 2017 zu entdecken.


Gottesdienstentwürfe zur Einführung der Lutherbibel 2017

Am 30. Oktober wird die Lutherbibel in einem Fernsehgottesdienst aus Eisennach offiziell eingeführt. Am Reformationstag selbst oder an einem der folgenden Sonntage können Gemeinden diesen Faden vor Ort aufgreifen. Dafür wurden Gottesdienstentwürfe erarbeitet, die Ihre Vorbereitungen in der der Gemeinde unterstützen sollen.

Ein Gottesdienstentwurf zur Einführung der Lutherbibel 2017

Am 30. Oktober 2016 findet in der Georgenkirche zu Eisenach ein Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017 in die Arbeit der Kirche statt. Jede Gemeinde kann den Gottesdienst mit- oder nachfeiern. Dazu wurde ein Gottesdienstentwurf erarbeitet, der an die Bedürfnisse vor Ort angepasst werden kann.

Gleichzeitig kommt in diesem Gottesdienst die ganze Heilige Schrift durch Textlesungen zu Gehör und die gesamte Gemeinde wird am gottesdienstlichen Geschehen beteiligt. Der Entwurf enthält außerdem passende Lesungen, Liedvorschläge und eine Leseprdigt zu Jesaja 55,6-11.

Texte, Gebete und ganze Entwürfe finden Sie hier als PDFs zum kostenfreien Download:

A - EINLEITUNG in den Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
B 1 - GRUNDFORM - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
B 2 - ADVENTSZEIT - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
C 1 - Textcollage - LESUNGEN nacheinander - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
C 2 - Textcollage - LESUNGEN nach Art einer SPRECHMOTETTE - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
D 1 - LESEPREDIGT zu Apg 8,26-39 - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
D1b - LESEPREDIGT zu "Kämmerer" (Apg 8,26-39) - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
D 2 - LIED - Ich steh dazu - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
D 3 - KÄRTCHEN - Bibelstellen nachschlagen - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017

Für die individuelle Bearbeitung sind die Einführungsgottestdienste in ihrer Grundform und zur Adventszeit sowie die Lesungen auch als Word Dokument für Sie zum kostenfreien Download bereitgestellt:

B 1 - GRUNDFORM - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
B 2 - ADVENTSZEIT - Gottesdienst zur Einführung der Lutherbibel 2017
C 1 - LESUNGEN - nacheinander
C 2 - LESUNGEN nach Art einer Sprechmotette


Ein Gottesdienstentwurf zur Einführung einer Altarbibel

Für die Einführung einer neuen Altarbibel hat Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz, Leiterin der Württembergischen Bibelgesellschaft, gemeinsam mit anderen einen eigenen Gottesdienst entworfen. Die bisherige Altarbibel wird als Wegbegleiterin der jeweiligen Gemeinde gewürdigt und mit Dank aufbewahrt.

Der Gottesdienstentwurf zur Einführung einer Altarbibel als Download.


Dialogpredigt zum Reformationstag 2016

Pfarrerin Franziska Stocker-Schwarz und Kirchenrat Dr. Frank Zeeb haben eine Dialogpredigt zu Psalm 119,105 erarbeitet.

Dialogpredigt als Download


Lesepredigt zum Reformationstag

Nutzen Sie die Lesepredigt zu Offb 5,1-5.11-14 (dem Predigttext 1. Advent, PR IV) von Julian Elschenbroich

Lesepredigt als Download

weiterlesen

Anregungen für Ihre Gemeindearbeit mit der Lutherbibel 2017

Nach über 30 Jahren erscheint die Lutherbibel in einer neuen Überarbeitung - pünktlich zum Jubiläum "500 Jahre Reformation". Nutzen Sie dieses große Ereignis für einen besonderen Gottesdienst oder Aktionen in Ihrer Gemeinde.

1. Vor allen andern schon mal reinschnuppern? Gesprächsabende über das Matthäusevangelium

Möchten Sie in die neue Sprache der Lutherbibel schon mal reinhören, bevor sie offiziell eingeführt wird? Möchten Sie diese Bibel schon mal vorab mit Menschen aus ihrer Gemeinde ausprobieren? Oder sind Sie einfach neugierig? Dann laden Sie doch interessierte Menschen aus Ihrer Gemeinde zu Gesprächsabenden über das Matthäusevangelium ein. Die ökumenische Bibelwoche beschäftigt sich in diesem Jahr mit sieben Anschnitten des Matthäusevangeliums und legt dazu die neue Lutherübersetzung zugrunde. In den Materialien zur Bibelwoche finden Sie die entsprechenden Textpassagen aus der neuen Bibel schon vorab abgedruckt. Ausführliches Informationen zur ökumenischen Bibelwoche, sowie das Material inclusive exegetisch und systematisch theologische Erarbeitungen, und didaktischen und methodischen Vorschlägen finden Sie unter: http://www.a-m-d.de/biblisch-missionarische-projekte/bibelwoche/index.htm

2. Sag es mit deinen Worten! – Eine Einheit für den Konfirmandenunterricht

Legen Sie den Konfirmanden eine Textpassage aus der Lutherbibel von 1545 vor. Erklären Sie ihnen, dass Luther den hebräischen und griechischen Text in die Sprache seiner Zeit übersetzt hat, weil er wollte, dass jede und jeder die Bibel lesen und verstehen kann. Bitten Sie eine Konfirmandin, die wirklich gut lesen kann, den Text vorzulesen. Die Konfirmanden werden anmerken, dass sie den Text so aber nicht verstehen. Also sollen die Konfirmanden in kleinen Gruppen oder in Zweierarbeit eine eigene Übersetzung machen. Als Hilfsmittel geben Sie ihnen verschiedene moderne Übersetzungen. Anschließend stellen sich die Konfirmanden gegenseitig ihre Übersetzungen vor. Besprechen Sie mit den Konfirmanden, warum sie welches Wort gewählt haben, an welcher Formulierung sie lange überlegt haben und welche sie gelungen finden. Was haben sie im Text entdeckt, dass für sie selbst wichtig sein könnte. Erzählen Sie davon, nach welchen Kriterien die Übersetzer der neuen Lutherbibel vorgegangen sind. Lesen Sie den Text in der neuen Lutherübersetzung vor und diskutieren sie diese Übersetzung mit Ihnen. Fragen Sie nach, welche Übersetzung sie selbst lesen würden.

3. Entdecke, was in ihr steckt! Gesprächsabend mit Textvergleich in der Praxis mit Bibelteilen

Wählen Sie einen kurzen Bibeltext (z.B. Matth 5, 13-16 oder Matth 9, 35-38). Legen Sie ihn in verschiedenen Übersetzungen aus(jeweils in mehrere Exemplaren), unter anderem auch in der neuen Lutherübersetzung! Bitten Sie die TN sich jeweils eine Übersetzung zu nehmen und für sich in der Stille zu lesen. Bitten sie die TN dann, den Text in ihrer jeweiligen Übersetzung vorzulesen. Was ist bei den TN hängengeblieben? Was ist ihnen aufgefallen?
Erklären Sie je nach Gruppe kurz oder ausführlicher die Kriterien für die neue Übersetzung. Finden die TN diese einleuchtend?

Nach dem Hören und Besprechen dürfen die TN, wenn sie möchten, ihre Übersetzung noch einmal gegen eine andere tauschen.

Leiten Sie die Teilnehmer zum Bibelteilen an:

1. Schritt: Gebet (Bitte, dass Gott zu uns durch den Bibeltext reden möge.)
2. Schritt: Lesen Sie den Text in der neuen Lutherübersetzung vor
3. Schritt: Jede und Jeder liest für sich den Text noch einmal in seiner gewählten Übersetzung in der Stille und unterstreicht Worte, die ihr oder ihm dabei auffallen und ihm oder ihr etwas für heute zu sagen haben.
4. Schritt: Jede und jeder liest die einzelne Worte oder Satzteile aus seinem Text vor, die ihn angesprochen haben – zwischen den Worten ist Stille.
5. Schritt: Lesen Sie den Text noch einmal in der neuen Lutherübersetzung vor.
6. Schritt: Die TN tauschen sich darüber aus, was Gott heute zu ihnen durch diesen Text gesagt hat. Gibt es einen Impuls, den sie mit in die nächste Woche nehmen?
7.Schritt: Schließen Sie mit einem Gebet.

weiterlesen

Die Lutherbibel 2017 perfekt präsentiert

Für die Präsentation der neuen Lutherbibel gibt es ein besonderes Display. Es wird in den Gelsenkirchener Werkstätten angefertigt und lässt sich auf vielfältige Art weiterverwenden. Mit mehreren Modulen können Sie in Ihren Gemeinderäumen oder auch im Rathaus, in einer Bank oder an anderen Orten eine Ausstellung mit den verschiedenen von Prominenten gestalteten Schubern organisieren.

Fragen Sie Ihre regionale Bibelgesellschaft, wenn Sie Interesse an einer solchen Ausstellung haben: Sie hilft Ihnen gerne bei der Planung und Umsetzung und unterstützt Sie mit weiteren Werbematerialien.

Für erste Fragen und Informationen zu den Displays kontaktieren Sie bitte Katharina-Maria Schütz (schuetz@dbg.de).

weiterlesen


Anzeigen für ihre Gemeindebriefe

Sie wollen in Ihrem Gemeidebrief eine Anzeige zur Einführung der Lutherbibel 2017 einbringen? Dann finden Sie hier unterschiedlich große und gestaltete Anzeigen, die Sie kostenfrei herunterladen können. Die Dateien eignen sich auch für Abbildungen in schwarz-weiß.

halbseitige Anzeige Hochformat | Jubiläumsbibel

60x180mm

Download

halbseitige Anzeige Hochformat | Ausgabe Jürgen Klopp

60x180mm

Download

halbseitige Anzeige Hochformat | prominente Sonderausgaben

60x180mm

Download

halbseitige Anzeige Hochformat | Zahlen und Fakten | 1

60x180mm

Download

halbseitige Anzeige Hochformat | Zahlen und Fakten | 2

60x180mm

Download

ganzseitige Anzeige | Jubiläumsbibel

125x180mm

Download

ganzseitige Anzeige | Ausgabe Jürgen Klopp

125x180mm

Download

ganzseitige Anzeige | prominente Sonderausgaben

125x180mm

Download

halbseitige Anzeige Querformat | Jubiläumsbibel

125x90mm

Download

halbseitige Anzeige Querformat | Ausgabe Jürgen Klopp

125x90mm

Download

halbseitige Anzeige Querformat | prominente Sonderausgaben

125x90mm

Download

halbseitige Anzeige Querformat |Zahlen und Fakten | 1

125x90mm

Download

halbseitige Anzeige Querformat | Zahlen und Fakten | 2

125x90mm

Download

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?