Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Verein und Gesellschaft

Geschichte

Es ist schon eine besondere Region, in dem sich Regierungsbeamte, Politiker und Kirchenmenschen 1838 auf Veranlassung des Landdrosten (heute Regierungspräsident) zusammensetzten, um zu überlegen, wie alle Menschen zu einer eigenen Bibel kommen könnten. Impulse dazu kamen aus dem Ausland. Warum und wieso erläutert ein Vortrag unterhaltsam, den man bei uns buchen kann.

Die Ostfriesische Bibelgesellschaft e.V. wurde am 6. November 1838 gegründet. Ihre Aufgabe war und ist es, die Verbreitung und den Gebrauch der Heiligen Schrift in Ostfriesland zu fördern.

Früher stand die kostenlose Abgabe von Bibeln an bedürftige Gemeindeglieder im Vordergrund. Aktuell bemühen wir uns, die Bedeutung der Bibel für das Leben der Menschen aufzuzeigen. Wir wollen damit Zugänge zur Bibel eröffnen, das Lesen und Verstehen von Bibeltexten erleichtern.

Darüber hinaus bieten wir den ostfriesischen Kirchengemeinden und allen Interessierten ein breites Spektrum von Bibelausgaben aus dem Angebot der Deutschen Bibelgesellschaft an.

Wir wissen uns der Weltbibelhilfe verbunden. Als deren Mitglied unterstützen wir die Deutsche Bibelgesellschaft bei ihren Bemühungen, die Bibel in möglichst viele Sprachen zu übersetzen und sie den Menschen an die Hand zu geben.

Die Ostfriesische Bibelgesellschaft ist ein eingetragener Verein und ökumenisch ausgerichtet: Zu unseren Mitgliedern zählen 90 Kirchengemeinden der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers, der Evangelisch-reformierten Kirche und Einzelpersonen.

Im Vorstand arbeiten Lutheraner und Reformierte seit mehr als 160 Jahren zusammen!

Organisation

Schon seit mehr als 200 Jahren setzt sich die Ostfriesische Bibelgesellschaft dafür ein, dass die Bibel auf kreative und vielfältige Weise zu den Menschen kommt. In Zusammenarbeit mit allen christlichen Kirchen und Vereinigungen in der Region Ostfriesland-Ems fördert die Bibelgesellschaft die Verbreitung, die Kenntnis und das Verständnis der Bibel. Zur Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und zur Evangelisch-reformierten Landeskirche steht sie in einem engen Verhältnis. Für die weltweite Bibelverbreitung wirbt sie um Spenden und sie ist regionaler Partner der Deutschen Bibelgesellschaft. Dadurch können aktuelle Entwicklungen in bibelmissionarische Hinsicht aktuell in der Region Ostfriesland-Ems kommuniziert und genutzt werden.

Vorstand

Der Vorstand der Ostfriesischen Bibelgesellschaft besteht aus mindestens zehn Mitgliedern, die mit der Tradition der lutherischen und reformierten Kirche vertraut und an gesellschaftlichen Fragen interessiert sind. Sechs Vorstandsmitglieder sind von der Mitgliederversammlung gewählt. Drei weitere Mitglieder werden nach dessen Wahl vom Vorstand berufen, von denen zwei Personen dem evangelisch-lutherischen und eine Person dem evangelisch-reformierten Bekenntnis angehören. Weiter ist der Regionalbischof bzw. die Regionalbischöfin  für den Sprengel Ostfriesland-Ems  geborenes Vorstandsmitglied.  Der Vorsitzende bzw. die Vorsitzende oder der stellvertretende Vorsitzende bzw. die stellvertretende Vorsitzende soll der evangelisch-lutherische Regionalbischof oder die evangelisch-lutherische Regionalbischöfin für den Sprengel Ostfriesland sein.

Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung tagt einmal jährlich. Sie wird vom Vorsitzenden oder der Vorsitzenden des Vorstandes schriftlich einberufen und geleitet. Sie nimmt den Tätigkeits- und Kassenbericht entgegen und beschließt über die Entlastung des Vorstandes und des Geschäftsführers oder der Geschäftsführerin. Sie wählt sechs Mitglieder des Vorstandes.

Die Einbindung in die Deutsche Bibelgesellschaft

Die Einbindung der Ostfriesischen in die Deutsche Bibelgesellschaft ist für beide Seiten ein Gewinn.
Auch durch die Vortragstätigkeit der Ostfriesischen Bibelgesellschaft können Rückmeldungen zu Produkten der Deutschen Bibelgesellschaft direkt an den Verlag weitergegeben werden. Anregungen aus den Gemeinden können in bibelmissionarische Produkte einfließen und so einen möglichen Bedarf decken.
Durch zahlreiche Verknüpfungen kann die Ostfriesische Bibelgesellschaft ihren Gründungsauftrag, die Verbreitung der Bibel im Bereich des Sprengels Ostfriesland und neuerdings Ostfriesland-Ems der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und der Evangelisch-reformierten Kirche (Landeskirche) zu fördern und dafür zu sorgen, dass Menschen aller Schichten erreicht werden, welche die Bibel noch nicht kennen oder ihr gleichgültig oder ablehnend gegenüberstehen, auch in Zukunft erfolgreich fortführen.

 

Das Team

Alwin Pfanne
Geschäftsführer
Telefon: +49 (0) 49 41 106 07
PC-Fax-Rufnummer: +49 (0) 3222 690 678 3
Mobil: +49 (0) 175 1 83 69 17
E-Mail: Ostfriesische-Bibelgesellsch@t-online.de

Arbeitsbereiche

  • Anfragen rund um die Bibel
  • Entgegennahme von Bibelbestellungen
  • Versand von Material
  • Website
  • Geschäftsführung

Irmtraud Baumann
Stellvertretende Vorsitzende der Ostfriesischen Bibelgesellschaft e. V.
Uphuser Straße 25a
26721 Emden
Tel.: +49 49 21  93 78 70
E-Mail: i.b.mann@gmx.de

Kontakt
Ostfriesische Bibelgesellschaft e. V.
Geschäftsstelle Strodeweg 14
26605 Aurich
Telefon: 04941 1 06 07
E-Mail: Ostfriesische-Bibelgesellsch@t-online.de

Spendenkonto
Evangelische Bank eG
DE29 5206 0410 0005 0075 93
BIC: GENODEF1EK1

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?