die-Bibel.de

Stab, Hirtenstab

Langer Stab mit Metallhaken am Ende. Er dient dazu, eine Schafherde zusammenzuhalten und wilde Tiere abzuwehren.

Mit dem Hirtenstab lenkt der Hirte die Schafherde. Mit dem Haken kann er einzelne Tiere zur Herde zurückholen und mit dem Holzstab wilde Tiere abwehren. Daher kann der Stab als Bild sowohl für die Stärke als auch für die Fürsorge des Hirten stehen.
Aufgrund seiner Verwendung als Hirtenstab kann der Stab zum Würde- oder Machtzeichen werden. In Psalm 110,2 ist der Stab z.B. Ausweis königlicher Macht. Der Stab des Mose in 2. Mose/Exodus 4,17 wird zu einer Art »verlängertem Arm« Gottes. Mit seiner Hilfe teilt Mose auch das Meer vor den Israeliten, sodass sie trockenen Fußes hindurch ziehen können (2. Mose/Exodus 14,16) und schlägt gegen den Felsen, aus dem dann eine Quelle hervorsprudelt, von der die Israeliten trinken können (2. Mose/Exodus 17,6).


(Quelle: ​BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart)

die-Bibel.dev.4.20.14
Folgen Sie uns auf: