die-Bibel.de

Die Stuttgarter Erklärungsbibel

Die Stuttgarter Erklärungsbibel ist die Studienbibel zur Lutherbibel. Der Bibeltext mit Einführungen und Erklärungen – kompakt in einem Buch.

Die Stuttgarter Erklärungsbibel ist eine umfassende, theologisch ausgewogene und wissenschaftlich verantwortete Studienbibel, der als Bibeltext die Lutherbibel zugrunde liegt. Sie bietet fundiertes Wissen über die biblischen Texte. Dazu gehören zeitgeschichtliche Hintergründe, theologische Zusammenhänge sowie Hilfestellungen zum Verstehen und Auslegen der Texte. Die Texte und Erklärungen sind gut verständlich und werden übersichtlich präsentiert; auf exegetisches Fachvokabular wird möglichst verzichtet.

Die Stuttgarter Erklärungsbibel richtet sich an alle, die textbezogene Hintergrundinformationen und Erklärungen für ihre Bibellektüre und ihr Bibelstudium suchen, ohne dazu in größerem Umfang auf die Urtexte und wissenschaftliche Sekundärliteratur zugreifen zu können. Sie ist beliebt bei Studierenden der Theologie und Religionspädagogik, Religionslehrer:innen, Pfarrer:innen, ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen und allen, die an der Bibel ernsthaft interessiert sind.

Zum Aufbau

Neben dem Bibeltext (inkl. Abschnittsüberschriften, Gliederungen und Verweisstellenapparat) enthält die Erklärungsbibel Texterklärungen, in denen der Bibeltext fortlaufend und abschnittsweise kommentiert wird. Dabei werden einzelne Begriffe aus de

Neben dem Bibeltext (inkl. Abschnittsüberschriften, Gliederungen und Verweisstellenapparat) enthält die Erklärungsbibel Texterklärungen, in denen der Bibeltext fortlaufend und abschnittsweise kommentiert wird. Dabei werden einzelne Begriffe aus dem Bibeltext erläutert, aber auch Zusammenhänge zwischen verschiedenen Bibelstellen aufgezeigt. Einleitungen in die verschiedenen Bibelteile (z. B. ins Alte Testament oder in die prophetischen Bücher) und in die einzelnen biblischen Bücher (z. B. 1. Mose) bieten allgemeine Informationen zu diesen Schriften: zu ihrem Aufbau, den geschichtlichen Hintergründen ihrer Entstehung und ihren Verfassern. Der Anhang bietet weiterführende Informationen. Er besteht unter anderem aus einer Übersicht zu den Maßen, Gewichten und Geldwerten in biblischer Zeit, einer Zeittafel, Sach- und Worterklärungen und Landkarten (inkl. Ortsregister).

Die Stuttgarter Erklärungsbibel umfasst das Alte Testament einschließlich der Spätschriften (Apokryphen) und das Neue Testament.

Die Geschichte

Die Stuttgarter Erklärungsbibel steht in der Tradition der Jubiläumsbibel von 1912. Diese Ausgabe der Lutherbibel mit Erklärungen erschien anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Württembergischen Bibelanstalt. Nachdem die Lutherbibel im 20. Jahrhundert umfassend überarbeitet wurde (mehr dazu hier), wurde auch die Erklärungsbibel von Grund auf überarbeitet. Mit dem Text der Lutherbibel von 1984 erschien die Stuttgarter Erklärungsbibel zuerst im Jahr 1992. Im Jahr 2005 erschien eine um die Apokryphen erweiterte Neuausgabe mit dem Bibeltext in neuer Rechtschreibung. Die Erklärungen zum Alten und Neuen Testaments wurden für diese Ausgabe nur punktuell überarbeitet.

Neuauflage 2023

Nachdem die Revision der Lutherbibel 2017 abgeschlossen und der neue Text veröffentlicht wurde (mehr dazu hier), begann sogleich die exegetische Überarbeitung der Erklärungsbibel. Dabei werden die Erklärungstexte an den Wortlaut der revidierten Lutherbibel 2017 angepasst und alle bisherigen Einleitungen, Erklärungen sowie die Anhänge so überarbeitet, dass sie dem aktuellen Stand der Bibelwissenschaften entsprechen. Die Überarbeitung erfolgte durch ein Team aus über 40 ehrenamtlichen Bearbeiter:innen. Herausgeber der überarbeiteten Erklärungsbibel sind für das Alte Testament Dr. Christoph Rösel, für die Apokryphen Prof. Dr. Beate Ego und für das Neue Testament Prof. Dr. Ulrich Heckel.

Leseprobe zur Stuttgarter Erklärungsbibel

Einen ersten Eindruck in die neue Stuttgarter Erklärungsbibel bekommen Sie auch mit der Leseprobe:

die-Bibel.dev.4.21.8
Folgen Sie uns auf: