die-Bibel.de

Bibelreport

Abwechslungsreiche Berichte und Hintergrundinformationen zur Arbeit der Deutschen Bibelgesellschaft und der internationalen Arbeit der Weltbibelhilfe. Der Bibelreport erscheint fünfmal im Jahr.

Seit 56 Jahren ist der Bibelreport die lückenlos erscheinende Zeitschrift im Dienst rund um die Bibel. Fünfmal im Jahr gibt die Deutsche Bibelgesellschaft in dieser Publikation Einblick sowohl in ihre eigene Arbeit als auch in die ihrer Schwestereinrichtungen auf der ganzen Welt. So berichtet der Bibelreport regelmäßig über Projekte im Rahmen der Weltbibelhilfe. Ob Leselernprojekt, Waisenhaus oder Schulzentrum für behinderte Kinder – lesen Sie, wie die Bibelgesellschaften durch die weltweite Verbreitung der Bibel insbesondere jungen Menschen Gottes Wort zugänglich machen.

Welche Schwierigkeiten und Herausforderungen gibt es bei der Übersetzung der Bibel in eine bestimmte Landessprache? Mit welchen Methoden rekonstruieren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler den Urtext der Bibel? Auch dies lesen Sie im Bibelreport. In jeder Ausgabe nennt außerdem eine Persönlichkeit aus dem Umkreis der Bibelgesellschaft ihre Lieblingsstellen aus der Bibel und schildert ihre ganz subjektiven Gedanken hierzu.

Der aktuelle Bibelreport

Lange Tradition, tiefer Glaube – die Bibel in Ägypten

Das Christentum in Ägypten kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Die Koptische Kirche gilt als eine der ältesten Kirchen der Welt, der Evangelist Markus soll sie noch im 1. Jahrhundert n.Chr. gegründet haben. Heutzutage machen die ägyptischen Christen 10–15 Prozent der mehrheitlich muslimischen Bevölkerung aus. Die Bibel ist für sie das Fundament, das sie durch ihre jahrhundertelange, wechselhafte Geschichte getragen hat.

Aus dem Inhalt:

  • "Die Bibel gehört zu Ägypten!": 2,5 Millionen Bibeln verbreitet die Ägyptische Bibelgesellschaft jährlich unter den Christen Ägyptens. Dabei nutzt sie zahlreiche Angebote und Programme – ob in Kirchengemeinden, auf Buchmessen, bei Bibel-Wettbewerben, auf Kinder-Festivals oder auf digitalem Weg. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kindern und Jugendlichen. In der Ausstellung "Bibelwelt" lernen sie die Bibel und ihre Geschichten kennen und werden im Glauben gestärkt.
  • Biblische-christliche Spurensuche: Die Beziehungen zwischen Ägypten und der Bibel sind so alt wie die Texte der Heiligen Schrift selbst. Ägypten kann stolz auf eine fast zweitausend Jahre alte christliche Tradition zurückblicken, die bis heute lebendig ist.
  • Ein Kreuz für immer: Viele ägyptische Christen tragen ein tätowiertes Kreuz, meist am Handgelenk. So bringen sie die tiefe Verbundenheit mit ihrer Kirche und ihre Identität als Christen zum Ausdruck.
  • Verfälschte Bibel?: Immer wieder sehen sich die Christen in Ägypten mit der Behauptung konfrontiert, dass die Bibel verfälscht sei. Durch verschiedene Publikationen will die Ägyptische Bibelgesellschaft Wissen vermitteln und das Vertrauen in die Bibel stärken.

Immer auf dem Laufenden: Der Bibelreport als kostenloses Abo

Sie möchten regelmäßig über die weltweite Übersetzung und Verbreitung der Bibel informiert werden? Der Bibelreport der Deutschen Bibelgesellschaft berichtet in insgesamt fünf Ausgaben pro Jahr über die internationale Arbeit der Bibelgesellschaften, die von der Weltbibelhilfe unterstützt wird. Daneben gibt das Magazin Einblick in Neuigkeiten aus dem Verlag sowie Veranstaltungstipps und geistliche Impulse. Einmal im Jahr erscheint eine Sonderausgabe zu einem besonderen Thema oder Schwerpunkt bibelgesellschaftlicher Arbeit.

Abonnieren Sie den Bibelreport als digitales Abo oder in der Print-Version.
Kostenlos und unverbindlich.

Unsere internationale Arbeit

Interessieren Sie sich für die internationale Arbeit der Bibelreschließung und Bibelverbreitung? Die Weltbibelhilfe fördert konfessionsübergreifend den christlichen Glauben und möchten mit der biblischen Botschaft Menschen eine neue Lebensperspektive eröffnen. Im weltweiten Zusammenschluss der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) unterstützt sie Projekte von Erstübersetzungsprojekten in eine neue Sprache über Projekte zur Bibelverbreitung hin zu Bildungsprojekten.

Anzeigen und Beilagen buchen

Sie möchten gern in unserem Bibelreport eine Anzeige oder Beilage buchen? Sprechen Sie uns gerne an! Weitere Infos finden Sie hier:

Ihre Ansprechpartnerin
Eva Mündlein
Redakteurin Bibelreport
Telefon: +49 711 7181 - 245
E-Mail: muendlein@dbg.de

Sie haben einen Bibelreport verpasst? Dann schreiben Sie uns gerne eine Mail.

die-Bibel.dev.4.20.14
Folgen Sie uns auf: