Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Wer in Krisenzeiten gerät, braucht Zuspruch. Dieser Zuspruch kann unterschiedlich aussehen: eine aufmunternde Nachricht auf dem Handy, ein kleines Geschenk im Briefkasten, Freunde, die einfach da sind, ein Mut machender Vers aus der Bibel, unerwartete Hilfe bei der Erledigung der alltäglichen Aufgaben. Zuspruch, egal welcher Art, tut gut.

Bibelverse zur Stärkung

Zu allen Zeiten haben Menschen Krisenzeiten erlebt. Auch die Menschen, von denen in der Bibel berichtet wird. Diese Menschen haben die Erfahrung gemacht, dass der Glaube an Gott Trost spendet, Mut macht und Zuversicht schenkt. David war ein solcher Mensch. In einem seiner Lieder schreibt er:
Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist meines Lebens Kraft; vor wem sollte mir grauen? (Psalm 27,1, LUT17)
Einige Bibelverse, die von den Erfahrungen der Menschen mit Gott erzählen, finden Sie hier. Damit verbunden ist der Wunsch, dass sie auch heute noch trösten, ermutigen und stärken.


Worte, die ins Herz dringen

Gottes Wort tröstet, schenkt Mut und Zuversicht.
Und Martin Luther schuf mit der Lutherbibel ein Meisterwerk sprachlicher Ausdruckskraft und prägte damit die deutsche Sprache und Kultur bis heute.

Schauspieler Rufus Beck, der die komplette Lutherbibel eingelesen hat, rezitiert, flüstert, ruft die Worte der Bibel dem Zuhörer entgegen und schlüpft auf diese Weise meisterhaft und unnachahmlich in die Rolle der Verfasser der biblischen Bücher, wird zur Stimme der Evangelisten, der Apostel, von Mose, Abraham – und schließlich zur Stimme von Jesus und Gott selbst.

Texte die in diesen Zeiten Mut und Zuversicht schenken dringen beim Zuhören so noch einmal mehr ins Herz. Hören Sie selbst:

Rufus Beck liest

Jeden Montag veröffentlichen wir an dieser Stelle einen Bibeltext zum Hören, gelesen von Rufus Beck.

Rufus Beck liest: Psalm 23 | Aus: Die Bibel. Gelesen von Rufus Beck

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
(Psalm 23,4, Lutherbibel 2017)

Rufus Beck liest: Psalm 23

Rufus Beck liest: 2. Timotheus 1,3-18 | Aus: Die Bibel. Gelesen von Rufus Beck

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.
(2. Timotheus 1,7, Lutherbibel 2017)

Rufus Beck liest: 2. Timotheus 1,3-18

Rufus Beck liest: Psalm 121 | Aus: Die Bibel. Gelesen von Rufus Beck

Der Herr behüte dich vor allem Übel,
er behüte deine Seele.
Der Herr behüte deinen Ausgang und Eingang
von nun an bis in Ewigkeit! (Psalm 121, 7-8)

Rufus Beck liest: Psalm 121


Weitere thematische Bibelverse finden Sie auch in unserem Themenregister.

Konkordanz

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?