Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Bibel-Begegnung

Bibel-Begegnung findet in unterschiedlichen Situationen und Intensitäten statt. Die Deutsche Bibelgesellschaft will mit ihren Initiativen Bibel-Begegnung ermöglichen und so jedem Menschen die Bibel näherbringen. Dabei ist für uns die Arbeit in Schule und Gemeinde ebenso wichtig wie die Arbeit im Bereich Flüchtlingshilfe und in Programmen für Menschen mit Sehbehinderung.

Jede Bibel-Begegnung hat eine andere Intensität. Die Deutsche Bibelgesellschaft hat ein Arbeitsmodell entwickelt, dass sich mit fünf möglichen Intensitäten in Bibel-Begegnungs-Situationen befasst. Sie reichen von einem ersten Impuls hin zu einem Input-Charakter und dem Wecken von Interesse. Die Routine-Situation und die Intensität, mit der sich im Wissensbereich mit der Bibel und ihren Inhalten beschäftigt wird, komplettieren das Bibel-Begegnungs-Modell.

Das Bibel-Begegnungs-Modell

Die Bibel ist ein ganz besonderes Medium. Manchmal wirkt sie so, als sei sie ein wenig aus der Zeit gefallen. In ihrer medialen Grundform hat sie sich über Jahrhunderte kaum verändert. Sie wurde unzählige Male übersetzt, äußerlich und manchmal auch innerlich kulturell adaptiert. Sie wurde in Drucktechnik und Gestaltung modifiziert – und doch ist sie immer noch als das Buch der Bücher bekannt.

Über die Verwendung der Bibel in der Gemeinde oder im persönlichen Alltag in Deutschland gibt es nur wenig empirisch gesicherte Erkenntnisse. Von Bibel-Engagierten wird oftmals beklagt, dass die Intensität des Bibellesens oder überhaupt der Begegnung mit der Bibel alles in allem eher abnimmt.

Als Deutsche Bibelgesellschaft ist es unser Auftrag, Menschen dabei zu helfen, der Bibel zu begegnen und Kirchen und Gemeinden in ihrer Arbeit mit der Bibel zu unterstützen.

Ein Weg dazu ist das Bibel-Begegnungs-Modell, ein Arbeitsmodell, das aus der Praxis für die Praxis entwickelt wurde. Es geht davon aus, dass die Bibel nur dann ihre Relevanz entfalten kann, wenn biblischer Inhalt und mediale Form der jeweiligen Situation und Zielgruppe angemessen zugeordnet werden.

Lernen Sie das Bibel-Begegnungs-Modell kennen, das Ihnen helfen kann, ganz verschiedene Aktivitäten im Bereich Bibelverbreitung und Bibelerschließung zu reflektieren und strategisch auszurichten.
 

Das Bibel-Begegnungs-Modell


Unsere Initiativen

Mit unseren Initiativen setzen wir uns in neben der Arbeit für die Gemeinde, auch für Kinder und Schulbildung ein. Zudem sind wir in den Bereichen Flüchtlingsarbeit und in Programmen für Menschen mit Sehbehinderung tätig.

Mehr

Bibelreport

Abwechslungsreiche Berichte und Hintergrundinformationen zu der internationalen Arbeit der Weltbibelhilfe. Der Bibelreport erscheint einmal pro Quartal uplus eine Sonderausgabe im Jahr.

Mehr

Veranstaltungen

Sie wollen uns persönlich kennenlernen? Dann kommen Sie bei Veranstaltungen zu unserem Info-Stand und sprechen Sie uns an oder werfen einen Blick in das umfangreiche Informationsmaterial.

Mehr

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?