Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Verkaufsstart und „500 Jahre Reformation“

Es ist soweit: Nach einem zehnjährigen Prozess erscheint am 19. Oktober „Die Bibel in Martin Luthers Übersetzung revidiert 2017“. Der Monat steht damit schon ganz im Zeichen der Lutherbibel 2017, bevor am 31. Oktober das große Jubiläum „500 Jahre Reformation“ eingeläutet wird.

Das Buch zum Jubiläum

Es war das erklärte Anliegen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG) die revidierte Lutherbibel pünktlich zum Reformationsjubiläum zu veröffentlichen und so der Lutherbibel im Speziellen und dem Thema Bibel im Allgemeinen eine besonderen Stellenwert verleihen zu können. So auch das Motto der gemeinsamen Einführungsaktion: „Die Bibel. Das Buch. Mein Buch.“ Schließlich war die Rückbesinnung Martin Luthers auf die Bibel als Wort Gottes und seine anschließende Übersetzung der wesentliche Motor für die Verbreitung der Reformation. Mit der Jubiläumsausgabe der Lutherbibel 2017 macht die Deutsche Bibelgesellschaft in besonderer Weise auf diesen Zusammenhang aufmerksam. Was machte Luthers Bibelübersetzung aus? Welche Wirkung entfaltete Sie? Und verlief der Weg von Luthers damaliger Bibel zur neuen Lutherbibel 2017? Auf rund 60 Sonderseiten mit zahlreichen Abbildungen informiert die Ausgabe über das Leben und Wirken Martin Luthers als Reformator und Bibelübersetzer.

Präsentation auf der Buchmesse

Der Verkaufsstart der revidierten Lutherbibel 2017 erfolgt am 19. Oktober im Rahmen der Frankfurter Buchmesse. Im Zuge der Veröffentlichung und des anstehenden Reformationsjubiläums präsentiert sich die Deutsche Bibelgesellschaft in diesem Jahr in einem größeren Rahmen als gewöhnlich. Mit dem „Luther-Forum“ wird es am Stand der DBG eine Bühne geben, auf der während der gesamten Buchmesse verschiedene Veranstaltung rund um die Themen Lutherbibel, Reformation und Bibelübersetzung stattfinden werden. Zum Erstverkaufstag wird es unter anderem eine Diskussion zum Thema „Die Lutherbibel als Weltliteratur“ moderiert von Literaturkritiker Denis Scheck geben. Dabei werden neben Landesbischof i. R. Christoph Kähler als Bearbeiter der Lutherbibel 2017 auch der Übersetzer Frank Günther und die Autorin Sibylle Lewitscharoff zu Wort kommen.

Luther in Schrift und Musik

Der Höhepunkt des Tages ist die große Premiere der Lutherbibel 2017 auf der Open Stage der Frankfurter Messe, bei der Autor und Kabarettist Eckart von Hirschhausen und chrismon-Chefredakteur Arnd Brummer durch das Programm führen werden. Bei der Veranstaltung werden neben der neuen Lutherbibel auch zwei CDs von Dieter Falk präsentiert. Der Musiker und Produzent stellt mit „A Tribute To Martin Luther“ seine eigene Jazz-Interpretation bekannter Lutherchoräle vor sowie mit „Luther. Pop Oratorium“ die Einspielung des in ganz Deutschland stattfindenden Groß-Chor-Events zum Reformationsjubiläum. Die gemeinsame Veranstaltung betont aber auch seine Verbundenheit zur Lutherbibel. So war Dieter Falk zusammen mit seiner Frau Angelika einer von mehreren Künstlern, der für die neue Lutherbibel eine eigene Schuber-Sonderedition gestaltet hat.Der Bibelvers „Seid mutig und seid stark“ (1. Korinther 16,13) war dabei das Leitmotiv der Falks. Den Vers, den Paulus an die Gemeinde an Korinth richtet, sehen sie als Ermutigung und eindringliche Botschaft auch in heutiger Zeit: „Es ist wichtig, dass man gesellschaftliche Verantwortung übernimmt – wie es Luther in seiner Zeit auch getan hat.“, so Falk.

Übergabe an die Gemeinden

Unmittelbar vor Beginn des Reformationsjubiläums, am Sonntag, dem 30. Oktober, findet ein großer Festgottesdienst in der St. Georgenkirche in Eisenach statt. Der Gottesdienst wird live vom ZDF übertragen, die Reformationsbotschafterin Margot Käßmann, die als ehemalige Ratsvorsitzende zeitweilig selbst mit der Revision verbunden war, wird die Predigt halten. Begleitet durch verschiedene Lesungen wird der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm in einem feierlichen Akt die neue Lutherbibel an die Gemeinden im Land übergeben. Auch die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland Ilse Junckermann sowie der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft Christoph Rösel werden an dem Gottesdienst beteiligt sein.

Am 31. Oktober beginnt schließlich das große Jubiläum „500 Jahre Reformation“ mit einem Festakt in Berlin. Ein Jahr lang wird in verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen Martin Luther und der Erneuerung der Kirche gedacht. Die revidierte Lutherbibel 2017 ist von Anfang an mit dabei.


Angebote im Shop

Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläums­ausgabe

25,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Die Standard­ausgabe

25,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Angelika & Dieter Falk

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Janosch

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Wolfgang Dauner und Randi Bubat

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Margot Kässmann

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?