Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Die Abgeordnetenbibel Baden-Württemberg erscheint im Jahr des Reformationsjubiläums, in dem auch der Bibelübersetzung Martin Luthers gedacht wird. 500 Jahre später - 2017 - zeigen die Texte der 90 Abgeordneten und Regierungsmitglieder erneut, wie sehr die aktuelle politische Lage den Blick in die Bibel beeinflusst und wie unverändert bedeutsam die Jahrhunderte alten Texte immer noch sind.  [Hanno Gerwin, Herausgeber]
­


Der Mensch ist berufen, in der ihn umgebenden Gemeinschaft seine Gaben in Freiheit und in der Erfüllung des christlichen Sittengesetzes zu seinem und der anderen Wohl zu entfalten. Der Staat hat die Aufgabe, den Menschen hierbei zu dienen.  [Verfassung des Landes Baden-Württemberg]


Das Projekt Abgeordnetenbibel

90 Abgeordnete des baden-württembergischen Landtags und Regierungsmitglieder haben sich an der Abgeordnetenbibel beteiligt, Bibeltexte ausgewählt und aus persönlicher Sicht kommentiert. Im Jahr des Reformationsjubiläums hatten die Autoren außerdem die Möglichkeit, anstelle eines Bibelwortes ein Zitat Martin Luthers zu wählen und zu interpretieren. Insgesamt 17 Autorinnen und Autoren haben sich für diese Alternative entschieden. Einschließlich des katholischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann.

Das Projekt der Gerwin Media GmbH wurde in der Entstehungsphase sehr unterstützt von Landtagspräsidentin Muhterem Aras und den Fraktionsvorsitzenden der im Landtag vertretenen Parteien.

Das 204 Seiten starke Buch zeigt eine große Vielfalt biblischer Annäherungen und Interpretationen und ist gleichzeitig ein Zeugnis der starken christlichen Bezugnahme in der baden-württembergischen Politik, besonders auch bei aktuellen Aufgabenstellungen z.B. im Umgang mit Flüchtlingen oder mit populistischen Entwicklungen und der Frage nach der Wahrheit.

Herausgeber ist Hanno Gerwin, der als evangelischer Pfarrer, Journalist und geschäftsführender Gesellschafter der Gerwin Media GmbH auch die Idee und das Konzept entwickelt hat. Er wurde dabei unterstützt und beraten von den Beauftragten der Evangelischen und Katholischen Kirchen bei Landtag und Landesregierung, Volker Steinbrecher und Dr. Gerhard Neudecker.
 
Die Aufzeichnung der Videos erfolgte an vier Drehtagen im baden-württembergischen Landtag. Die mündlichen Ausführungen weichen dabei zum Teil vom geschriebenen Text ab. Diese Erweiterungen waren aber beabsichtigt und ergänzen auf persönliche Weise das im Buch gedruckte Wort.

Die Finanzierung der Abgeordnetenbibel erfolgte u.a. durch Förderung der Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg, der Erzdiözese Freiburg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart sowie der Evangelischen Stadtmissionen in Heidelberg, Karlsruhe und Freiburg. Als Sponsoren unterstützten das Projekt der Baden-Württembergische Sparkassenverband, der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband, Peterstaler Mineralquellen und das Evangelische Gemeindeblatt für Württemberg.

Finanzielle und ideelle Unterstützung kam ebenfalls von der Deutschen Bibelgesellschaft, die auch den Abdruck der Bibeltexte in der Fassung der Lutherbibel 2017 ermöglichte.

Allen Unterstützern und Förderern sei an dieser Stelle herzlich gedankt, ebenso den beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich im Auftrag der Gerwin Media GmbH engagiert haben.


Quelle und weitere Informationen: www.abgeordnetenbibel.de

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?