Sprachwahl: DE EN

„Ich mag Luther, weil er für die Unterprivilegierten und Ausgeschlossenen gekämpft hat. Er war der Anwalt der kleinen Leute und hat viel dafür riskiert, damit wir ein positives Gottesbild haben können. Der liebende Gott, an den ich glaube, bei dem sind alle willkommen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft und ihrer Bildung. Und dass sich diese gute Nachricht damals schnell herumsprach, dafür hat ja dann mein „ehemaliger Mainzer Mitbürger“ Johannes Gutenberg mit seinem Buchdruck gesorgt.“

Jürgen Klopp

„So wie ich Gott kennengelernt habe, ist er der verlässliche Partner,
der immer mit uns geht, auch wenn wir selbst nicht verlässlich sind.“
Jürgen Klopp

Jürgen Klopp, genannt „Kloppo“, wahrscheinlich der fröhlichste und verrückteste Fußballtrainer der Welt, ist auch ein tief gläubiger Mensch, was er gerne kundtut. In vielen Interviews hat er sich als evangelischer Christ geoutet und schwärmerisch über seine Beziehung zu Gott gesprochen. „Der Glaube an Gott ist mein Halt und mein absoluter Leitfaden durchs Leben. So wie ich Gott kennengelernt habe, ist er der verlässliche Partner, der immer mit uns geht, auch wenn wir selbst nicht verlässlich sind,“ bekennt er und empfindet dafür große Dankbarkeit. „In meinem Leben gibt es unglaublich viele Gründe, dass ich mich im Minutentakt bei Gott bedanken könnte.“

Für das Projekt Lutherbibel 2017 war Jürgen Klopp gleich Feuer und Flamme. Er hat nicht nur einen Bibelvers ausgewählt, sondern auch einen persönlichen Text verfasst, der nun auf dem Buchschuber steht: „Ich mag Luther, weil er für die Unterprivilegierten und Ausgeschlossenen gekämpft hat. Er war der Anwalt der kleinen Leute und hat viel dafür riskiert, damit wir ein positives Gottesbild haben können. Der liebende Gott, an den ich glaube, bei dem sind alle willkommen, ungeachtet ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft und ihrer Bildung. Und dass sich diese gute Nachricht damals schnell herumsprach, dafür hat ja dann mein ‚ehemaliger Mainzer Mitbürger’ Johannes Gutenberg mit seinem Buchdruck gesorgt.“  

Den liebenden Gott hat Jürgen Klopp erst später für sich entdeckt. Er erinnert sich an seine Kindheit, in der seine Mutter sich abends zu ihm ans Bett gesetzt, mit ihm gebetet und von Gott gesprochen hat. Er fand das toll, bekam aber auch das Bild eines strafenden Gottes vermittelt. „Wenn das der liebe Gott sieht,“ hörte der kleine Jürgen öfter, wenn er etwas angestellt hatte, und so sei er lange mit „einem schlechten Gewissen durch die Gegend gelaufen.“ Heute ist er dagegen überzeugt: „Gott findet mich in Ordnung, so wie ich bin.“

Luther Botschafter Jürgen Klopp spricht ausführlich über seinen Glauben im Film "Und vorne hilft der liebe Gott!" Erhältlich auf DVD / BluRay unter www.undvornehilftderliebegott.de 


Angebote im Shop

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Jürgen Klopp

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Peter Gaymann

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Janosch

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Klaus Meine

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Lutherbibel revidiert 2017 - Edition von Angelika & Dieter Falk

39,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?