Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN
Zur Deutschen Bibelgesellschaft

Weltmissionsopfer

Das Weltmissionsopfer ist eine landeskirchliche Kollekte der Evangelischen Landeskirche in Württemberg für Projekte in den ärmeren Ländern der Welt.

Durch den Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (DIMOE) sind Gemeinden in Württemberg aufgefordert, ihre Kollekten auch Projekten der ärmeren Ländernder Welt zukommen zu lassen. Beim Weltmissionsopfer handelt es sich damit um eine landeskirchliche Kollekte der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Die Württembergische Bibelgesellschaft hat daher auch in diesem Jahr zwei Projekte ausgewählt, für die im Jahr 2017 in den Gemeinden Spenden gesammelt werden sollen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie als Kirchengemeinderat oder Kirchengemeinderätin mit Ihrer Gemeinde eines der folgenden Bibelprojekte unterstützen:

Projekt 1: Äthiopien

Mit der Bibel Perspektiven fürs Leben geben

62,7 Prozent der Bevölkerung in Äthiopien sind Christen und der Wunsch nach Gottes Wort ist groß. Der Glaube an Gott hat eine lange Tradition und bis heute großen Einfluss auf die äthiopische Gesellschaft. Gleichzeitig ist Äthiopien ist eines der ärmsten Länder der Welt mit über 600.000 Kindern, die auf der Straße leben.

Die Kriminalitätsrate ist dabei unter Heranwachsenden sehr groß. Trotz staatlicher Bemühungen finden nur wenige einen Platz in der Gesellschaft. Sehr viele Jugendliche verlieren die Hoffnung, weil sie schlecht ausgebildet und arbeitslos sind. Sie werden kriminell und greifen zu Alkohol und Drogen. Diesen jungen Menschen wollen wir zusammen mit Kirchen und christlichen Jugendorganisationen helfen, einen Weg zurück ins Leben zu finden. Deshalb möchten wir biblisches Material für die kirchliche Jugendarbeit und christliche Jugendfreizeiten weitergeben.
Denn wenn wir den Jugendlichen Zeit und Aufmerksamkeit schenken, sie konkrete Hilfe erfahren und zusammen die biblische Botschaft lesen, können sie ihr Leben danach ausrichten. Sie übernehmen biblische Werte und entwickeln eine starke und gefestigte Persönlichkeit. Das hält sie von Kriminalität ab und sie gewinnen eine neue Perspektive für ihre Zukunft.

Weitere Informationen zum Spendenprojekt Äthiopien


Projekt 2: Zentralasien

Kinder mit Gottes Wort beschenken

In den zentralasiatischen Ländern Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan Turkmenistan und Usbekistan sind Bücher, insbesondere Bibeln, „Luxusartikel“.

Viele Eltern wünschen sich für ihre Kinder eine Kinderbibel. Doch die gibt es nicht in Buchläden zu kaufen. Denn die Verbreitung christlicher Literatur wird vom Staat streng kontrolliert. Wo es erlaubt ist, stellen Bibelgesellschaften Kinderbibeln und Bücher mit einzelnen biblischen Geschichten zur Verfügung. Die Kinder können so Gott kennenlernen und erfahren: Er ist ein Gott der Liebe und der Fürsorge.

Weitere Informationen zum Spendenprojekt Zentralasien

Kontakt
Württembergische Bibelgesellschaft
Balinger Str. 31 A
70567 Stuttgart
Telefon: 0711 7181 274
E-Mail: wuebg@dbg.de

Spendenkonto
Evangelische Bank eG
DE 72 5206 0410 0000 4161 00
BIC: GENODEF1EK1

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?