Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN
Zur Deutschen Bibelgesellschaft

Preisträger

Wer waren die Bibelpreis-Gewinner der vergangenen Jahre und mit welchen Projekten haben sie die Jury überzeugt? Hier geht es zu bisherigen Gewinnern.

Preisträger 2017

In diesem Jahr konnten wir uns über viele, spannende Einsendungen freuen. Daher wurde über mehrere qualifizierte Projekte in der Jurysitzung am 26. September intensiv diskutiert, weil sie preiswürdig waren. Die Entscheidung fiel dem Kuratorium nicht leicht.

Der Hauptpreis geht nach Kuchen mit dem Projekt "Ein Bibelkoffer reist durch Kuchen".

In einem Rollkoffer wurde die ehemalige Altarbibel der Jakobuskirche mit einem Notizheft und zwei Hinweiszetteln auf Reisen durch die Gemeinde  geschickt. Angefangen hat die Reise am 1. Weihnachtsfeiertag. Unter einer Kirchenbank fand sich ein Hinweis auf den Koffer. Der Besucher, der dort saß, durfte den Rollkoffer als Erster für drei Tage mit nach Hause nehmen und dann an einen Nachbarn oder befreundete Familie weitergeben. Auf diese Weise erreichte die Bibel auch Menschen, die bisher wenig Kontakt mit der Heiligen Schrift hatten.

Pfarrer Matthias D. Ebinger, Evangelische Kirchengemeinde Kuchen/Fils

„Ein Bibelkoffer reist durch Kuchen“

 Der Hauptpreis, der mit dreitausend Euro dotiert ist, geht an meine Evangelische Kirchengemeinde in Kuchen/Fils für unser Projekt „Ein Bibelkoffer reist durch Kuchen – Wir schicken die Bibel durchs Dorf“.

Die Bibel auf „Reisen durchs Dorf“ hat viele Kuchener Bürger ein Lachen ins Gesicht gezaubert und manchen sogar tief bewegt.
Gottes Wort hat auch heute noch viel zu sagen.
Dass dies von der Jury des Bibelpreises mit dem Hauptpreis honoriert wurde, darüber freuen wir uns „saumäßig“.

Mit den Sonderpreisen wurden ausgezeichnet:

Sonderpreis Kinder und Jugendliche

Die evangelische Kirchengemeinde Nellingen und Oppingen mit ihrem Projekt „Nellinger BilderBibel“.

Sonderpreis Konfirmanden

Die Konfirmandengruppe der Michaelskirche der evangelischen Kirchengemeinde Waiblingen mit ihrem Projekt „Schattenspiel zur Passionsgeschichte nach dem Lukasevangelium“.

Sonderpreis Schüler

Die Gemeinschaftsschule Dreißentalschule, Oberkochen, mit ihrem Projekt: „Dreißental-Bibel-Cup 2017“

Die Preisverleihung mit Landesbischof Dr. h.c. Frank Otfried July findet statt am 2. Adventssonntag, 10. Dezember, in der evangelischen Jakobuskirche in Kuchen.


Preisträger 2015

Den Hauptpreis teilen sich 2015 zwei Gewinner:

XXL-Gemeinde-Bibel

In der Peterskirche in Dettingen am Albuch begrüßte die Besucher seit März 2015 ein Jahr lang eine aufgeschlagene, übergroße Holzbibel. Die sogenannte „XXL-Gemeinde-Bibel“ wurde jeweils passend zum aktuellen biblischen Wochenspruch von verschiedenen Gruppen und Personen aus der Kirchengemeine neu gestaltet.

Ansprechpartner: Pfarrer Ralf Alexander Sedlak
Evangelische Kirchengemeinde Dettingen am Albuch
Kirchgasse 21
89547 Dettingen a. A.
Tel.: +49 7324 / 2717

Zur Website der XXL-Gemeinde-Bibel

Theaterstück "Sieben Gesichter Jesu"

Oberstudienrat Michael Volz und Pfarrer Eberhard Kleinmann, beide Religionslehrer am Robert-Bosch-Gymnasium, Gerlingen, für ihr selbstgeschriebenes und mit Schülern aufgeführtes Theaterstück "Sieben Gesichter Jesu" zum Lukasevangelium.

Zur Website der Theater-AG

Mit den Sonderpreisen für die Bereiche "Kinder" und "Schule" wurden 2015 diese zwei Projekte ausgezeichnet:

Sonderpreis „Kinder“

Den Sonderpreis 2015 im Bereich "Kinder" hat der Kindergarten "Pusteblume" aus Kernen-Rommelshausen für sein ganzjährig durchgeführtes Fotoprojekt zur Weihnachtsgeschichte "Jesus ist geboren" erhalten.

 Sonderpreis "Schule"

Mit dem Sonderpreis 2015 im Bereich "Schule" wurde Religionslehrerin Karin Fetzer mit Kollegen und Schülerschaft der Förderschule an der Linde in Großbottwar mit ihrem Projekt "Mit Elia unterwegs" ausgezeichnet.

Kontakt
Württembergische Bibelgesellschaft
Balinger Str. 31 A
70567 Stuttgart
Telefon: 0711 7181 274
E-Mail: wuebg@dbg.de

Spendenkonto
Evangelische Bank eG
DE 72 5206 0410 0000 4161 00
BIC: GENODEF1EK1

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?