Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Bundesgartenschau

"Blühendes Leben" auf der Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn und Bibelworte, die große Kraft entfalten können. Mit uns können Sie das "Leben schmecken". Eine Aktion der Württembergischen Bibelgesellschaft zusammen mit der Deutschen Bibelgesellschaft und der Kirche auf der BUGA.

Bibel und Garten

Kirche auf der Bundesgartenschau? Ja, das passt hervorragend zusammen. Unter dem Motto „Leben schmecken“ werden rund um die zentralen Themen Schöpfung und Ernährung geistliche Impulse und Gottesdienste sowie musikalisch-kulturelle Beiträge und Aktionen während der BUGA angeboten.
Im Verständnis der Erde als dem großen Garten Gottes wollen die Kirchen auf der Gartenschau Präsenz zeigen und für Besucher einen spirituellen Beitrag leisten.

Die Württembergische Bibelgesellschaft ist ebenfalls vertreten und möchte allen Besuchern, zusammen mit der Deutschen Bibelgesellschaft und der Kirche auf der BUGA 2019 eine Freude machen.
Dafür verteilt sie kleine Pflanzsticks, die mitgenommen und im heimischen Garten- oder Balkonbeet eingepflanzt werden dürfen. Die Saat, eine Mischung aus Basilikum und Kresse, kann so jeden auch zu Hause an Gottes Schöpfung erfreuen.


„Leben schmecken“

Ein Grußwort von Franziska Stocker-Schwarz

Jedes Jahr im Frühling bin ich im Supermarkt echt fasziniert: So viele Samentütchen stehen da zum Verkauf bereit. Bohnen und Sonnenblumen, Tomaten und Kosmea, Kapuzinerkresse und Ackersalat, Gurken und Kornblumen…. In Grün und Gelb, Rot und Rosa, Orange und Blau leuchten die Fotos der Blumen und Gemüsesorten. Am liebsten würde ich sie alle auf meinem Balkon anpflanzen. Denn schon die Bilder machen mich so fröhlich.

Dass „alle gute Gabe“ von Gott herkommt, feiern Christinnen und Christen herkömmlicherweise am Erntedankfest. Jedoch dass alles Leben sich Gott verdankt, wird schnell vergessen. Aber es ist doch jedes Jahr wieder zum Staunen: So klein ist der Same einer Kamille, aber so groß wird die Pflanze und gibt reichlich Blüten, um guten Tee daraus zu machen. So winzig ist ein Kressekorn, aber der kleine grüne Keimling schmeckt mega würzig.

In der Bibel heißt es: Gott gibt den Samen, für jeden Sämann. Und so wächst uns das Essen zu. Das will ich nicht vergessen, dass am Anfang von allem der lebendige Gott ist. Er gibt gerne. Er lässt die Sonne über alle scheinen. Segen regnet vom Himmel. Das ist für mich Inspiration in jedem Frühjahr neu! Denn wenn ich mich selbst als Beschenkte weiß, kann ich auch gerne weitergeben. Schon Paulus sagte: „Einen fröhlichen Geber hat Gott lieb.“ Mir hilft Säen und Ernten, auch wenn es nur auf dem Balkon stattfindet, es nicht zu vergessen, dass ich von Gottes Segen lebe.

Um die Erinnerung daran zu fördern möchten die Kirche auf der BUGA 2019, die Württembergische Bibelgesellschaft und Deutsche Bibelgesellschaft mit einem klitzekleinen Geschenk allen Besucherinnen und Besuchern eine Freude machen. Auf einem Pflanzstick sind Basilikum- und Kresse-Samen aufgebracht. Der kleine Holzstick will in eine feuchte Erde gedrückt werden. Das kann in einem Blumentöpfchen auf dem Fensterbrett oder auch in dem Topf der Büropflanze geschehen. Am Anfang soll die Erde gut feucht sein. Wenn der Samen gekeimt hat, soll nur noch gegossen werden, wenn die Erde trocken ist. Den Samen zu essen, ist fade. Aber aus den winzigen Samen wachsen würzige Küchenkräuter. Die „gute Gabe“ kann gegessen werden. Und der Dank an Gott soll nicht vergessen werden. Zum Beispiel mit folgenden Worten: „Alle guten Gaben, alles was wir haben, kommt o Gott von dir. Wir danken dir dafür! Amen.“

Bei den kirchlichen Veranstaltungen im Inzwischenland, insbesondere im Kirchengarten ist der Pflanzstick erhältlich.

Ihre Franziska Stocker-Schwarz
Leiterin der Württembergischen Bibelgesellschaft
Direktorin bibliorama – das bibelmuseum stuttgart


Lassen Sie Gottes Botschaft der Schöpfung wachsen

Im Inzwischenland auf der Bundesgartenschau in Heilbronn gibt es viel zu entdecken. Zwischen Bäumen, Blumen und Kunst ist sogar etwas zu finden, was Sie tatsächlich mit nach Hause nehmen können.
Kleine grüne Kärtchen warten darauf entdeckt zu werden. Darin befindet sich eine noch sehr kleine Überraschung: Kresse- und Basilikum-Samen an einem kleinen Holzstil, den sie einfach aus der Lasche ziehen, in die Erde stecken und gießen müssen.
Die kleine Karte kann zusätzlich als Erinnerung dekorativ auf den Stick gesteckt werden und erinnert Sie so jeden Tag, dass aus kleinen Dingen Großes wachsen kann.

Erfreuen Sie sich, mit etwas Liebe und Geduld, an der schnellwachsenden und schmackhaften Kräutermischung Basilikum und Kresse. So können auch sie das "Leben schmecken".


Wir auf der BUGA

Sie wollen die Bundesgartenschau besuchen und dort Kirche entdecken? Dann besuchen Sie uns im Inzwischenland, einem Teilbereich der BUGA.
Das Inzwischenland ist ein Ort, wo experimentiert und interkulturelle Gemeinschaft zelebriert wird. Die Brücke von Garten zu Spiritualität schlagen die Kirchen mit ihrem Auftritt und laden ein an einen Ort der Stille und des Innehaltens.

Die BUGA 2019 startet am 17. April 2019 und dauert bis zum 6. Oktober 2019.

Kontakt
Württembergische Bibelgesellschaft
Balinger Str. 31 A
70567 Stuttgart
Telefon: 0711 7181 274
E-Mail: wuebg@dbg.de

Spendenkonto
Evangelische Bank eG
DE 72 5206 0410 0000 4161 00
BIC: GENODEF1EK1

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?