Sprachwahl: DE EN

Begegnung mit der Bibel

Gesamtspieldauer: 370 Minuten

Preis: 29,99 € *

* Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten
Ab 19,00 € Bestellwert versenden wir Ihre Bestellung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.


Film DVD

Artikelnummer: 6193
ISBN 978-3-438-06193-5
Verlag: Deutsche Bibelgesellschaft
Einbandart: 2 DVDs in DVD-Box, 24-seitiges Booklet
Gewicht: 128 g

Verfügbarkeit: 1-5 Werktage **

** Lieferzeit ca. 1-5 Werktage für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Lieferzeiten für andere Länder finden Sie hier.


weitere Infos zum Produkt

Auf dieser preisgünstigen Doppel-DVD finden sie insgesamt 21 Filme der erfolgreichen Serie "Begegnung mit der Bibel". Die Filme bringen das biblische Geschehen und seine Personen direkt in ihr Wohnzimmer. Dabei setzen sie nicht einfach die biblischen Geschichten in Bilder um, sondern schaffen kontrastreiche Szenen, die Glaubensentscheidungen sichtbar machen.

Die Bibelkurzfilme erzählen in 15 - 20 Minuten die zentralen Geschichten der Bibel. So kommen die Menschen der Bibel und ihre Erlebnisse uns ganz nahe.

Drei weitere Filme zeigen die faszinierende Wirkungsgeschichte der Bibel - damit wird Wissen spannend vermittelt. Die Filme wurden schon vielfach in Schule und Gemeinde eingesetzt. Sie wegen Interesse, werfen Fragen auf und regen Gespräche sowie Lernprozesse an. Die Doppel-DVD enthält außerdem didaktische Begleithefte als PDF. Darin finden Sie viele wertvolle Tipps, wie Sie die Filme für Ihre Arbeit in Schule, Konfirmandenunterricht oder Gemeinde nutzen können.

Beim Einsatz im Verleih ist zuzüglich zum Kaufpreis eine einmalige Gebühr von 40,90€ zu zahlen. Wenn Sie den Film verleihen möchen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Vertrieb.

Begegnung mit der Bibel - DVD 1

  • Sara und Abraham: Glauben heißt hoffen - 1. Mose 18; Spieldauer 17´26´´

    Abraham kann nicht schlafen, es treibt ihn hinaus. "Ich will Dich zu einem großen Volk machen" hat Gott versprochen. Jetzt ist Abraham alt geworden und hat keine Kinder. Dann erhält er Besuch von drei rätselhaften Männern. Irgendwie spürt er etwas. Sie machen ihm die unerwartete Zusage: "Übers Jahr wird Sara einen Sohn haben. Für Gott ist nichts unmöglich."

  • Exodus: Auszug aus der Sklaverei - 2. Mose 3-12; Spieldauer 17´30´´

    Aaron reißt es aus dem Schlaf - er hat im Traum seinen Namen gehört. "Mose ruft mich!" In der Wüste treffen sich die beiden Brüder. Mose erzählt von der Gottesstimme aus dem Dornbusch. Vom Auftrag, das Volk aus der Sklaverei in Ägypten zu befreien. Die folgende Auseinandersetzung mit dem Pharao und die Vorbereitung auf den Auszug verweben sich mit eingeblendeten Teilen einer heutigen jüdischen Passafeier.

  • Mose und Aaron: Tanz um das goldene Kalb - 2. Mose 32; Spieldauer 15´39´´

    Mose ist seit Wochen auf dem Gottesberg - im Lager der Israeliten herrscht Unruhe. Das Volk will einen "Gott zum Anfassen". Aaron gibt nach. der Goldschmuck wird eingesammelt und das goldene Kalb gegossen. Moses Rückkehr, das Zertrümmern der Tafeln - dramatische Auseinandersetzungen Moses mit einem kläglichen Aaron

  • Rut und Noomi: Heimat ist, wo man hingeht - Rut 1-4; Spieldauer 20´00´´

    Am Brunnen in Betlehem. Zwei Frauen, erschöpft von der langen Reise, mit einem bepackten Esel. Noomi kehrt zurück, Mann und Söhne sind in der Fremde gestorben, nur die Schwiegertochter Rut begleitet sie. Ihre Geschichte wird erzählt, bis zum "happy end".

  • Amos und der Priester: Stimme der Gerechtigkeit - Amos 7; Spieldauer 17´14´´

    Ein Reicher vertreibt eine Wittwe aus ihrem Haus. Amos wird Zeuge dieser Ungerechtigkeit. Im Tempel erhebt er die "Stimme der Gerechtigkeit" und prangert dieses Verhalten an. Der Reiche lässt sich das nicht bieten und läuft zum Priester. Der Priester verspricht Abhilfe. Er macht von seinem Hausrecht gebraucht und verbietet dem Propheten des Wort.

  • Jeremia und der König: Man kann die Wahrheit nicht verbrennen - Jeremia 36; Spieldauer 15´30´´

    Jeremia tritt als Prophet im Tempel in Jerusalem auf: "Wenn ihr euch nicht verändert, wird Gott diesen Tempel dem Erdboden gleich machen." Jeremia muss sich verstecken, aber er diktiert seine Worte dem Schreiber Baruch, der sie öffentlich im Tempel vorliest. In einem dramatischen Akt lässt der König die Schriftrolle des Jeremia vernichten. Doch Jeremia diktiert seinem Schreiber eine neue Rolle...

  • Johannes der Täufer: Sollen wir auf einen anderen warten? - Matthäus 11, 1-6; Spieldauer 15´54´´

    Zwei Johannes-Jünger besuchen ihren Meister im Kerker des Herodes. Er fragt sie, was aus Jesus geworden ist, den er einst getauft hat. Wann endlich kommt die große Wende, die große Befreiung? Auf dem Weg zu Jesus begegnen die beiden den Spuren von Jesus Wirken... Die Antwort Jesu aus Matthäus 11, 5-6 wird dem Täufer überbracht - offener Schluss.

  • Jesus vor Pilatus: Was für ein König? - Johannes 18-19; Spieldauer 15´49´´

    Die Passion Jesu aus der Sicht der Nebenpersonen: römische Soldaten, ein Schreiber, verschiedene Juden. Das Besondere an dieser Person und ihrem Sterben wird sichtbar.

  • Die Jünger auf dem Weg nach Emmaus: Erinnern und Erkennen - Lukas 24; Spieldauer 16´30´´

    Die Jünger werden aufgeschreckt durch die Meldung vom leeren Grab. Ratlosigkeit, keine Perspektive. Zwei lösen sich und wollen nach Hause gehen, nach Emmaus, ihr altes Leben wieder aufnehmen. Sie sprechen unterwegs über ihre verlorenen Hoffnungen. Da gesellt sich einer zu ihnen und öffnet ihnen die Augen. Sie erkennen: es ist nicht alles vorbei, es beginnt erst.

  • Saul und Hananias: Aus dem Feind wird ein Bruder - Apostelgeschichte 9; Spieldauer 18´ 06´´

    In Damaskus erwartet man Saul. Als er dort ankommt, muss er geführt werde: Er ist blind und verstört. Unterwegs ist er plötzlich auf den Boden gestürzt - der Begleiter erzählt es. Der Film spiegelt die Szene aus der Sicht der anderen Reisenden, keine Lichterscheinung und keine Himmelsstimme, nur Sauls "Herr, wer bist Du?". Saulus-Paulus wird in Damaskus in ein neues Leben und zu einem großen Auftrag geführt.

  • Petrus und Paulus: Schwierige Gemeinschaft - Galater 2; Spieldauer 17´ 18´´

    Gemeindeversammlung in Antiochia. Wie schon öfter ist Petrus zu Besuch da und alle wollen hören, was er von Jesus erzählt. Als man nahc dem Erzählen das Mahl des Herrn vorbereitet, verschwindet Petrus unauffällig aus dem Saal. Paulus eilt ihm nach: "Petrus! Warum gehst Du?" Jetzt muss sich zeigen, ob alle vor Gott gleich sind.

  • Die Botschaft nach Philadelphia: Der Preis des Glaubens - Offenbarung 3; Spieldauer 17´12´´

    Die Christen in Philadelphia müssen wissen, dass schwere Zeiten auf sie zukommen: Das Opfer vor dem Kaiserbild wird von ihnen verlangt werden. Ein junger Mann, Justus, nimmt gegen den Willen seines Vaters an der Gemeindeversammlung teil. Der Vater, ein wohlhabender Kaufmann, redet ihm ins Gewissen. Auch die Braut drängt ihn: Liebst Du mich nicht mehr? Wie soll er sich entscheiden?

Begegnung mit der Bibel - DVD 2

  • Noah baut die Arche: Das Leben soll weitergehen - 1. Mose 6,5-22; Spieldauer 22´44´´

    Ein Schiff bauen wo weit und breit kein Wasser ist - seine Freunde erklärten Noah für verrückt. Noah jedoch macht etwas anderes zu schaffen: Ist er denn so viel besser als die anderen, dass er alleine gerettet werden soll? Und der Aufwand der riesigen Arche - wie viele Häuser für Arme könnte man dafür bauen! Noah weiß keine Antwort, aber er vertraut und gehorcht.

  • Josef wird von seinen Brüdern verkauft: Eine Geschichte beginnt - 1. Mose 37, 12-28; Spieldauer 16´04´´

    Der Film zeigt nicht eine abgerundete Geschichte, sondern den Anfang einer solchen. Die Spannung zwischen Josef und seinen älteren Brüden entlädt sich, als der "Träumer" in seinem Prachtgewand sie auf ihrem Weideplatz besucht...

  • David und Goliat: Nicht die Waffen entscheiden - 1. Samuel 17; Spieldauer 18´03´´

    Eine der bekanntesten Geschichten des Alten Testaments! Diese Inszenierung zeigt nicht so sehr den pfiffigen David, sondern viel mehr einen Menschen, der sich keine Angst einjagen lässt und auf den Beistand Gottes vertraut.

  • Auf der Suche nach einem König: Die Weisen aus dem Morgenland bei Herodes - Matthäus 2; Spieldauer 14´52´´

    Die Geschichte ist Gegenstand vieler Weihnachtsspiele. Der Film lenkt die Aufmerksamkeit auf das Paradox: Eine Heilsbotschaft die keine Freude, sondern Verlegenheit und Angst auslöst - nicht nur bei König Herodes

  • Zwischen Sündern und Gerechten: Vergebung macht frei - Lukas 7,36 - 50; Spieldauer 17´09´´

    Szenen in den Straßen eines orientalischen Städtchens zwischen Bazar, Synagoge und Bordell. Jesus von Nazareth kommt mit seinen Jüngern in den Ort. Die Frommen sind im Zweifel, was sie von ihm halten sollen. Eine Prostituierte kommt ins fragen - sie spürt, er ist anders...

  • Verstehst du auch, was du liest?: Philippus und der Kämmerer - Apostelgeschichte 8,26 - 39; Spieldauer 18´ 12´´

    Der dunkelhäutige Finanzminister der äthiopischen Königin kommt nach Jerusalem und möchte im Tempel beten. Als Heide wird er im Vorhof abgewiesen. Enttäuscht tritt er die Rückfahrt an, liest aber mit wachsendem Interesse in einer Schriftrolle. Plötzlich stellt ihm jemand die Frage: "Verstehtst Du auch, was Du liest?"

  • Freiheit zum Christsein (Ende der Christenverfolgung): Die Kaiser Roms beenden die Verfolgung - Spieldauer 20´17´´

    Nach der Verfolgung sammelt sich die Gemeinde wieder. Aber es kommen auch solche zurück, die während der Verfolgung abgefallen sind. Was soll mit ihnen geschehen? Zwei, die miteinander im Arbeitslager waren, entzweien sich darüber...

  • Nimm und lies: Augustin findet seinen Weg; Spieldauer 20´15´´

    Augustin als gefeierter Rhetorikprofessor in Mailand, mit der Aussicht auf eine Karriere im Staatsdienst. Am Ziel seiner Wünsche? Er ist innerlich zerrissen. Der Film zeigt in verschiedenen Szenen, was ihn nach der einen, was nach der anderen Seite zieht. Bis er der Kinderstimme "Nimm und lies" folgt...

  • In der Sprache von morgen: Hieronymus übersetzt die Bibel; Spieldauer 19´41´´

    Der Mönch und Gelehrte Hieronymus ist ein gefragter Mann. Viele suchen seinen Rat, dabei möchte er nur ungestört arbeiten. Die Zeit, als er das Alte Testament aus der Ursprache ins Lateinische übersetzte, ist lange vorbei und das Neue Testament hat der nur zur Hälfte übersetzt. Ein Mönch erinnert ihn daran und Hieronymus fasst einen Entschluss...

 

Zusatz-Downloads

Umfangreiche Begleitmaterialien


 

Kundenbewertungen für "Begegnung mit der Bibel"

Bewertung schreiben

Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein. *

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.


Ähnliche Artikel

619 1

Die Ostergeschichte (DVD)

9,99 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

619 4

Geschichten aus der Bibel für Kinder

9,99 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Die Weihnachtsgeschichte (DVD)

Die Weihnachtsgeschichte (DVD)

9,99 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Kundenkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?