Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Nicht vergessen, was wirklich wichtig ist

Material zur Ökumenischen Bibelwoche 2019/2020 erschienen

Neukirchen-Vluyn/Stuttgart. Unter dem Titel „Vergesst nicht …“ sind die Materialen für die Ökumenische Bibelwoche 2019/2020 erschienen. Im Mittelpunkt steht das 5. Buch Mose/Deuteronomium. Das Arbeitsbuch und verschiedene Begleithefte sowie eine DVD bieten neue Zugänge zu diesem weniger bekannten biblischen Buch. Die jährlich wiederkehrende Ökumenische Bibelwoche ist terminlich nicht festgelegt, sondern kann von Gemeinden individuell durchgeführt werden. Die Materialen bieten unter anderem sieben Einheiten für gemeinsame Bibel-Gruppen-Arbeiten, verschiedene Bildbetrachtungen und einen Gottesdienstentwurf.

Das 5. Buch Mose als Evangelium? Vielen Menschen in der heutigen Zeit ist das 5. Buch Mose/Deuteronomium unbekannt oder fremd. Die Ökumenische Bibelwoche 2019/2020 zeigt, dass dieses biblische Buch viel mehr ist: ein „Evangelium“, das die leidenschaftliche Beziehung zwischen Gott und Mensch auf dem Herzen hat, ein Geschichtswerk, das Identität für die Zukunft formuliert, und ein Text, der Antworten auf die Fragen einer schnelllebigen und technisierten Welt geben kann.

Das Ökumenische Bibelwochenmaterial 2019/2020 basiert auf Texten aus den Kapiteln 5, 6, 7, 8, 10, 30 und 31 des Buchs. Das Studienmaterial eignet sich zur gemeinsamen Erarbeitung von biblischen Texten in Gemeinde, Hauskreis oder Religionsunterricht. Es wird von der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD), der Deutschen Bibelgesellschaft und dem Katholischen Bibelwerk herausgegeben.

Im Arbeitsbuch „Vergesst nicht … Zugänge zum Deuteronomium“ von Dominik Markl und Kerstin Offermann werden Texte aus dem 5. Buch Mose für sieben Arbeitseinheiten fachgerecht und verständlich ausgelegt. Sieben Bibelarbeiten und biblisch inspirierte Bilder des Künstlers Josef Ebnöther geben Anregungen zur eigenständigen Gestaltung der Ökumenischen Bibelwoche. Ein ausführlicher Gottesdienstentwurf für den Ökumenischen Bibelsonntag rundet das Angebot ab. Die beiliegende DVD enthält neben der digitalen Version von Arbeitsbuch, Teilnehmerheft und dem Arbeitsheft „Meine Woche mit der Bibel“, kreative Entwürfe für eine Jugendbibelwoche. Zusätzlich zu den Cartoons und Bildern, liefert sie das Plakat zur Bibelwoche sowie Text- und Coverelemente zur Gestaltung von Werbematerialien.

Als Begleitmaterial zum Arbeitsbuch bietet das gleichnamige Teilnehmerheft von Wolfgang Baur den Teilnehmenden der Ökumenischen Bibelwoche alles Nötige, um die sieben Arbeitseinheiten allein oder in der Gruppe zu vertiefen: Bildinspirationen, Verständnishilfen, Denkanregungen und Raum für eigene Notizen. Passend zum Gottesdienstentwurf für den Ökumenischen Bibelsonntag im Arbeitsbuch, enthält das Teilnehmerheft einen Ablaufplan mit Liedern und Gebeten für die Gemeinde.

Das Gemeindeheft „In seinen Wegen wandeln. Der Gemeinde zur Bibelwoche“ von Volker A. Lehnert bietet theologisch fundierte Auslegungen zu den Bibeltexten, die auf ein Gruppengespräch hin ausgerichtet sind.

Die Idee der Ökumenischen Bibelwoche besteht darin, sieben Tage lang mit anderen Christinnen und Christen gemeinsam, ökumenisch und vielfältig die Bibel zu lesen. Das Ökumenische Bibelwochenmaterial erschließt anhand von sieben Texten kompakt und übersichtlich ein Buch oder Themenfeld der Bibel. Ziel ist es, biblische Texte so nah und lebendig wie möglich an Menschen mitten in ihrer Lebenswirklichkeit heranzubringen und die Kraft der Bibel für Gesellschaft und Gemeinden zugänglich zu machen. Mehr Informationen zur Ökumenischen Bibelwoche finden Sie unter: www.bibelwoche.de.

Bestellung des Ökumenischen Bibelwochenmaterials 2019/2020:
https://www.die-bibel.de/shop/bibelstudium/bibelwoche-und-bibelsonntag/

Diese Pressemitteilung wird zeitgleich von den beteiligten Partnern verschickt. Doppelungen bitten wir zu entschuldigen.


Kontakt
Claudia Elisabeth Pfeiffer       
Referentin für Bibelprojekte
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
Telefon: +49 (0) 711 7181-240
Telefax: +49 (0) 711 7181-553-240
E-Mail: pfeiffer@dbg.de

Mehr Informationen
www.die-bibel.de

Über die Deutsche Bibelgesellschaft
Die Deutsche Bibelgesellschaft übersetzt die biblischen Schriften, entwickelt und verbreitet innovative Bibelausgaben und eröffnet für alle Menschen Zugänge zur Botschaft der Bibel. Sie ist eine eigenständige Stiftung. Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt sie die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers heraus. International verantwortet sie die wissenschaftlichen Bibelausgaben in den Ursprachen. Neben Bibelausgaben finden sich im Programm weitere Bücher und Medien rund um das Thema Bibel.
Mit den regionalen Bibelgesellschaften in Deutschland entwickelt sie kreative Bibelprojekte.
Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft unterstützt gemeinsam mit dem Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) weltweit die Übersetzung und Verbreitung der Bibel.
Generalsekretär Dr. Christoph Rösel ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft. Vorsitzende der Vollversammlung und des Aufsichtsrates ist die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus.

 

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?