Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

Ballon-Art mit Lutherbibel und Weihnachtsgeschichte

Aktion mit 50.000 Luftballons bei der Stuttgarter Spielemesse

Stuttgart. 50.000 Luftballons kommen in Installationen der Deutschen Bibelgesellschaft und des Künstlers Ralf Esslinger bei der Stuttgarter Spielemesse von Donnerstag bis Sonntag, 23. bis 26. November, zum Einsatz. Im Zentrum steht die Jubiläumsausgabe der Lutherbibel, aus der eine Krippenszene der biblischen Weihnachtsgeschichte heraustritt. Schafe aus Ballons weisen vom Haupteingang der Messe Stuttgart (Eingangsbereich Messe-Ost) den Weg zur Installation.

„Das ist ein spektakulärer Abschluss unserer Aktionen im Jahr des 500. Reformationsjubiläums“, sagt Dr. Christian Brenner, Leiter der Abteilung „Bibel und Leben“ bei der Deutschen Bibelgesellschaft. Die Jubiläumsbibel sei zu einem Bestseller bei Erscheinen der Lutherbibel 2017 geworden und die Weihnachtsgeschichte sei die bekannteste Erzählung der Bibel. „Mit der Luftballon-Aktion sagen wir auch Danke für den Erfolg der neuen Lutherbibel“, so Brenner. Seit Verkaufsstart wurden 500.000 Exemplare der gedruckten Lutherbibel 2017 verkauft. Kleine und große Besucherinnen und Besucher bekommen bei der Messe einen Ballon mit der Weihnachtsgeschichte in Auszügen nach dem Lukas-Evangelium.

Ralf Esslinger aus Birkenfeld bei Pforzheim hat mehrere Weltrekorde für Ballon-Kunst aufgestellt. Das Künstler-Magazin zeichnete ihn 1999 als Künstler des Jahres in der Sparte Ballon-Kunst aus. Er ist ausgebildeter Diakon und Sozialarbeiter mit dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche. Als Pantomime und visueller Geschichtenerzähler hat er unter anderem mit der Deutschen Bibelgesellschaft eine „Crash-Tour-Bibel“ entwickelt, die als Abenteuerreise von der Schöpfung bis zu den Evangelien führt.

Die Lutherbibel 2017 ist zum 500. Reformationsjubiläum erschienen. Sie wurde auf Anregung der Deutschen Bibelgesellschaft durch eine Kommission der Evangelischen Kirche in Deutschland überarbeitet. Außer in den klassischen Druckausgaben erscheint die Lutherbibel auch als E-Book, Hörbuch, Computer-Software und kostenlose App. Im Internet steht der Text frei zugänglich unter www.die-bibel.de zur Verfügung. Bisher wurden 500.000 Exemplare der gedruckten Lutherbibel 2017 verkauft.

Drei sogenannte Freizeitmessen finden aktuell im Stuttgarter Messeherbst statt. Vom Puzzle bis zum Computer-Game, vom Baustein bis zum Lernspiel findet sich laut Veranstalter bei der Spielemesse alles, was die Herzen von spielbegeisterten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen höherschlagen lässt. Daneben gibt es Wettbewerbe und Turniere, so der lange Spieleabend am Freitag, 24. November, und „Stuttgart spielt“ mit der Spiele-Rallye „Spiel dich schlau“ am 23. und 24. November. Kinder und Jugendliche sowie Kindergärten und Schulklassen mit Betreuern haben an diesen beiden Tagen freien Eintritt. Außerdem werden auf der Spielemesse besonders wertvolle und gelungene Lernspiele mit dem Deutschen Lernspielpreis prämiert.

RTM

Fotos: Spielemesse Stuttgart / im Bild v.l. Christian Brenner und Ralf Esslinger (Bildnachweis: DBG)

Kontakt
Sven Bigl
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
Tel: +49 711 7181-286
Fax: +49 711 7181-553-286
Mobil: +49 157 51 63 88 50
E-Mail: bigl@dbg.de 

Mehr Informationen

www.die-bibel.de 

Über die Deutsche Bibelgesellschaft

Die Deutsche Bibelgesellschaft übersetzt die biblischen Schriften, entwickelt und verbreitet innovative Bibelausgaben und eröffnet für alle Menschen Zugänge zur Botschaft der Bibel. Sie ist eine eigenständige Stiftung. Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt sie die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers heraus. International verantwortet sie die wissenschaftlichen Bibelausgaben in den Ursprachen. Neben Bibelausgaben finden sich im Programm weitere Bücher und Medien rund um das Thema Bibel.
Mit den regionalen Bibelgesellschaften in Deutschland entwickelt sie kreative Bibelprojekte.
Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft unterstützt gemeinsam mit dem Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) weltweit die Übersetzung und Verbreitung der Bibel.
Generalsekretär Dr. Christoph Rösel ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft. Vorsitzende der Vollversammlung und des Aufsichtsrates ist die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus.

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?