Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

58 neue Artikel für Online-Lexikon WiReLex

Neuer Jahrgang des Religionspädagogischen Lexikons im Internet gestartet

Stuttgart. Von „Bibel in Leichter Sprache“ über „Erklärvideo“ bis „Portfolioarbeit“ – 58 neue Artikel sind jetzt im Wissenschaftlich-Religionspädagogischen Lexikon im Internet (WiReLex) erschienen. Das kostenlos zugängliche Online-Lexikon bietet damit 625 Fachartikel. Herausgeberinnen sind die Professorinnen für Religionspädagogik Dr. Mirjam Zimmermann (Universität Siegen) und Dr. Heike Lindner (Universität Köln). WiReLex ist ein Angebot auf www.bibelwissenschaft.de. Das Portal wird von der Deutschen Bibelgesellschaft verantwortet.

„Gerade im Zuge der Einschränkungen durch die Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig WiReLex für Studierende, Lehrende und Forschende in der Religionspädagogik ist“, erklären die Herausgeberinnen. Gleichzeitig seien sie dankbar, dass es gelungen sei, trotz der Beschränkungen das Angebot an Fachartikeln auch im vergangenen Jahr zu erweitern. „Insbesondere danken wir allen Autorinnen und Autoren.“

Die wachsende Bedeutung des bibelwissenschaftlichen Online-Angebots unterstreicht auch Markus Hartmann, Leiter Digitale Medien bei der Deutschen Bibelgesellschaft. „Mit mehr als einer halben Millionen Klicks liegen die Artikelaufrufe auf WiReLex 2021 um knapp 15 Prozent höher als 2020 und fast 74 % höher als noch 2019.“

Die Artikel erscheinen u.a. in den Fachbereichen Wissenschaftstheorie, Methoden und Medien, Bibeldidaktik sowie politische und rechtliche Dimensionen religiöser Bildung. Unter den 58 neuen Beiträgen finden sich u.a. Artikel zu den Lemmata: Angst; Bibel in Leichter Sprache; Diakonie, kirchengeschichtsdidaktisch; Digitalisierung; Einstellungen, muslimische Religionslehrkräfte; Erinnerungslernen, empirisch; Erkenntnistheorie; Erklärvideo; Erstes Vatikanisches Konzil; Flucht und Migration, kirchengeschichtsdidaktisch; Gouvernementalität; Interkulturelle Trainings, interreligiös; Jugendarbeit, evangelisch; Jugendarbeit, katholisch; Katechumenat; Kinder- und Jugendbibeln; Kinderbibelwoche; Künstliche Intelligenz (KI); Medienarbeit, aktive; Online-Jugendbibeln, bibeldidaktisch; Personalisierung; Portfolio, Portfolioarbeit; Praxeologie; Religiöse Kinderwoche; Religiosität, Jugendliche; School worship, collective worship, school assemblies in Großbritannien; Sprache, leichte; Sternsingeraktion; Textarbeit interreligiös, Bibel und Koran; Theologisieren, interreligiös; Tod/Todesverständnis; Urteilskompetenz;

Alle Artikel werden auch als zitierfähiges PDF veröffentlicht.

Das Fachlexikon wendet sich an alle, die in der religiösen Bildung und Erziehung tätig sind. Nutzerinnen und Nutzer können nicht nur Fachinhalte nachschlagen, sondern auch Impulse und Literaturhinweise für eine sinnvolle Weiterarbeit finden. Die digitale Form ermöglicht zudem eine flexible Erweiterung und fortlaufende Aktualisierung. Ökumenisch und gendergerecht besetzte Herausgeberteams verantworten die zehn Fachbereiche. Fast alle Bereichsherausgeberinnen und -herausgeber sind Inhaber eines Lehrstuhls und somit jeweils Fachleute auf ihrem Gebiet. Kooperationspartner bei WiReLex ist neben den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und der Deutschen Bibelgesellschaft das „Comenius Institut – Evangelische Arbeitsstätte für Erziehungswissenschaft“ mit Sitz in Münster.

24.03.2022/sbi

 

Kontakt

Markus Hartmann
Leiter Digitale Medien
Deutsche Bibelgesellschaft
Balinger Straße 31 A
Tel: +49 711 7181-259
E-Mail: hartmann@dbg.de

 

Mehr Informationen
www.die-bibel.de

 

Über die Deutsche Bibelgesellschaft

Die Deutsche Bibelgesellschaft übersetzt die biblischen Schriften, entwickelt und verbreitet innovative Bibelausgaben und eröffnet für alle Menschen Zugänge zur Botschaft der Bibel. Sie ist eine eigenständige Stiftung. Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt sie die Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers heraus. International verantwortet sie die wissenschaftlichen Bibelausgaben in den Ursprachen. Neben Bibelausgaben finden sich im Programm weitere Bücher und Medien rund um das Thema Bibel.

Mit den regionalen Bibelgesellschaften in Deutschland entwickelt sie kreative Bibelprojekte.

Die Weltbibelhilfe der Deutschen Bibelgesellschaft unterstützt gemeinsam mit dem Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies) weltweit die Übersetzung und Verbreitung der Bibel.

Generalsekretär Dr. Christoph Rösel ist Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bibelgesellschaft. Vorsitzende der Vollversammlung und des Aufsichtsrates ist die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen und EKD-Ratsvorsitzende, Dr. h. c. Annette Kurschus.

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?