• Eiche

Das Hebräische hat vier ähnlich klingende Bezeichnungen für einen »großen, hohen Baum« (ela, elon, alla, allon). Im Land der Bibel kommen dafür verschiedene Eichenarten und die Terebinthe Pistaziaatlantica in Frage (im Wuchs der Eiche ähnlich, nur mit gekerbten Blättern). Eine sichere Zuordnung der Bezeichnungen ist nicht möglich. Nur bei allon besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass es sich um die Eiche handelt. An den entsprechenden Stellen (z.B. Jes 2,13) wird deshalb das Wort ohne ein hoch gestelltes Sternchen gedruckt, das sonst auf die Sacherklärung und damit zugleich auf die alternative Übersetzungsmöglichkeit »Terebinthe« hinweist.

Quelle: Gute Nachricht Bibel, durchgesehene Neuausgabe, © 2018 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart