Stichwort: Silbermünze, Silberstück

Zur Zeit des Neuen Testaments ist eine Silbermünze der übliche Tageslohn eines Lohnarbeiters.

Zur Zeit des Neuen Testaments ist eine Silbermünze der übliche Tageslohn eines Lohnarbeiters (Matthäus 20,2). Jüdische Schekel, römische Denare und griechische Drachmen konnten verallgemeinernd »Silbermünzen« genannt werden (siehe auch Geld). Bevor es geprägte Münzen gab, wurden die Silberstücke gewogen.

Drachme mit Abbildung von Tiberius und Drusus.