Stichwort: Marktplatz

Zentraler Platz einer Stadt, auf dem Handel getrieben wird und auf dem Versammlungen und Gerichtsverfahren stattfinden.

Der Marktplatz (griechisch: Agora, lateinisch: Forum) ist der zentrale Platz einer Stadt. Hier wird Handel getrieben, werden Waren verkauft und Arbeitskräfte angeworben (vgl. Matthäus 20,3). Daneben dient der Markplatz auch als Versammlungsort, an dem Stadtversammlungen (vgl. Matthäus 23,7; Apostelgeschichte 17,17) und Gerichtsverfahren (vgl. Apostelgeschichte 16,19-20) abgehalten werden.

In alttestamentlicher Zeit befand sich der Markplatz bei den Städten im Land der Bibel meist zwischen den Stadttoren oder innerhalb der Toranlage. In neutestamentlicher Zeit wurde der Markplatz wie bei griechischen Städten oft als freier Platz mitten in der Stadt angelegt.

Die Reisen des Paulus – 3. Reise