Stichwort: Licht

Das Licht ist das erste Werk in Gottes Schöpfung. Im übertragenen Sinn bedeutet das Licht Leben, während Dunkelheit für den Tod steht. Im Neuen Testament wird Jesus als Licht der Welt bezeichnet, weil die Menschen durch ihn das ewige Leben erhalten.

Das Licht ist das erste Werk in Gottes Schöpfung. Es wird nach 1. Mose/Genesis 1,1-5 noch vor der Sonne, dem Mond und den Sternen geschaffen (vgl. 1. Mose/Genesis 1,14-19). Wenn in der Bibel von »Licht« die Rede ist, ist damit eher das Tageslicht gemeint als das Licht der Gestirne.

Im übertragenen Sinn bedeutet das Licht Leben (vgl. Hiob 10,21-22; Psalm 88,13), während Dunkelheit für den Tod steht (Hiob 10,21-22; Psalm 88,13).Im Alten Testament kann Gott selbst das Licht des Menschen genannt werden (Psalm 27,1). Im Neuen Testament wird Jesus als Licht der Welt bezeichnet (Johannes 1,4-5; Johannes 8,12). Durch ihn können die Glaubenden zu »Kindern des Lichts« werden (Johannes 12,36; 1. Thessalonicher 5,5) und so das ewige Leben erhalten.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.
»Glaube(n)« meint das tiefe Vertrauen auf Gott.
Leben in Gottes Reich und in unmittelbarer Gemeinschaft mit ihm.