Stichwort: Golgota

Hebräisch für »Schädel«. Bezeichnet eine Anhöhe bei der Stadt Jerusalem deren Form möglicherweise an einen Schädel erinnerte. Der Hügel lag zur Zeit von Jesus nördlich außerhalb der Stadtmauer von Jerusalem und wurde als Hinrichtungsstätte genutzt – auch Jesus wurde hier gekreuzigt (vgl. Matthäus 27,33, Markus 15,22 und Johannes 19,17). Seit der frühen Kirche gilt die Grabeskirche als der Ort der Kreuzigung von Jesus.

Luftaufnahme von Jerusalem.Die Jerusalemer Altstadt mit dem Tempelberg von der Dominus-Flevit-Kirche aus gesehen.Eingang zur Grabeskirche in Jerusalem.Panoramabild: Blick vom Ölberg auf die Stadt Jerusalem. Geburt, Kindheit und Taufe von JesusDas Wirken von Jesus in Galiläa und sein Weg nach JerusalemDas Auftreten von Jesus nach dem JohannesevangeliumDie erste christliche MissionDie Reisen des Paulus – 1. ReiseDie Reisen des Paulus – 2. ReiseDie Reisen des Paulus – 3. ReiseDie Reisen des Paulus – Reise nach RomPlan der Stadt Jerusalem zur Zeit von Jesus.
Felsspalte im Innern der Grabeskirche.Kreuz im Inneren der Grabeskirche.