Stichwort: Gallio

Gouverneur der römischen Provinz Achaia 51/52 oder 52/53 n. Chr.

Lucius Iunius Annaeus Gallio war in den Jahren 51/52 oder 52/53 n. Chr. Gouverneur der römischen Provinz Achaia mit Sitz in Korinth. Er war ein Bruder des römischen Philosophen Seneca des Jüngeren. Unter Kaiser Nero wurde er – wie sein Bruder – zum Selbstmord gezwungen.

Nach Apostelgeschichte 18,12-17 wurde Paulus von den Bewohnern Korinths vor Gallio angeklagt, der die Anklage als innerjüdische Angelegenheit zurückwies.

Das Kolosseum in Rom.Römischer Soldat in Rüstung.Die Reisen des Paulus – Reise nach Rom
Die Reisen des Paulus – 2. ReiseDie Reisen des Paulus – 3. Reise
Die Tribüne für den Richterstuhl (Bema) von Korinth.Die Reisen des Paulus – 2. ReiseDie Reisen des Paulus – 3. Reise
Die Reisen des Paulus – 1. ReiseDie Reisen des Paulus – 2. ReiseDie Reisen des Paulus – 3. ReiseDie Reisen des Paulus – Reise nach Rom