die-Bibel.de

Datan und Abiram

(erstellt: Februar 2007)

Permanenter Link zum Artikel: https://bibelwissenschaft.de/stichwort/16221/

1. Die Datan-Abiram-Erzählung in Num 16*

Nach der Datan-Abiram-Erzählung in Num 16* wurden Datan und Abiram, die beiden Söhne des Rubeniters Eliab, mit ihren Familien von der Erde verschlungen, nachdem sie gegen Mose rebelliert hatten.

Die Erzählung wurde von der Pentateuchredaktion mit der priesterlichen Erzählung über den Aufstand von → Korach und 250 Männern gegen → Mose und → Aaron verknüpft. Sie ist in der Exilszeit als Fortschreibung der (älteren) vorpriesterlichen Kundschaftergeschichte (Num 13f.*) entstanden, da die Vorwürfe der beiden Männer in Num 16,13f. den gescheiterten Versuch der Landnahme in Num 14,40-45 voraussetzen. Mit der Erzählung sollte gezeigt werden, dass Mose trotzdem als Führer nicht in Frage gestellt werden durfte (zur Rekonstruktion der Erzählung vgl. L. Schmidt, 63f.).

2. Weitere Texte

Die anderen Texte über Datan und Abiram sind nicht älter als die Pentateuchredaktion. In Dtn 11,6, das nachträglich in Dtn 11,2-5.7 eingefügt wurde, wird nur die Vernichtung Datans und Abirams durch die Erde erwähnt, weil der Ergänzer in ihr einen mit dem Untergang des ägyptischen Heeres durch die Wasser des Schilfmeeres (Dtn 11,4) vergleichbaren großen Machterweis JHWHs sah.

Die Formulierung „die Gemeinde Abirams“ in Ps 106,17 ist eine bewusste Abwandlung von „Korach und seine / deine Gemeinde“ in Num 16,5.6.16. Der Verfasser überging Korach, weil die Korachiten Sänger am zweiten Tempel waren. Auch in dem Zusatz Num 26,8-11 wird die Endgestalt von Num 16 vorausgesetzt (vgl. auch Sir 45,18-19 [Lutherbibel: Sir 45,22-24]).

Literatur

  • Schmidt, L., 2004, Das 4. Buch Mose. Numeri Kapitel 10,11-36,13 (ATD 7/2), Göttingen
  • Seebass, H., 2003, Numeri. Teilbd. 2 (BK.AT IV/2), Neukirchen-Vluyn (dort weitere Literatur)

PDF-Archiv

Alle Fassungen dieses Artikels ab Oktober 2017 als PDF-Archiv zum Download:

Abbildungen

Unser besonderer Dank gilt allen Personen und Institutionen, die für WiBiLex Abbildungen zur Verfügung gestellt bzw. deren Verwendung in WiBiLex gestattet haben, insbesondere der Stiftung BIBEL+ORIENT (Freiburg/Schweiz) und ihrem Präsidenten Othmar Keel.

VG Wort Zählmarke
die-Bibel.dev.4.21.8
Folgen Sie uns auf: