Logo
  • Der Prophet Jeremia (Jer 23,33-40)

Die Last des Herrn

33 Wenn dich dies Volk oder ein Prophet oder ein Priester fragen wird und sagt: Was ist die Last, die der Herr jetzt ankündigt?, sollst du zu ihnen sagen: Ihr seid die Last, ich will euch abwerfen, spricht der Herr. –

34 Und wenn ein Prophet oder Priester oder die Leute sagen werden: »Das ist die Last des Herrn«, den will ich heimsuchen und sein Haus dazu.

35 Vielmehr sollt ihr einer mit dem andern reden und zueinander sagen: »Was hat der Herr geantwortet?«, und: »Was hat der Herr gesagt?«

36 Aber sagt nicht mehr »Last des Herrn«; denn einem jeden wird sein eigenes Wort zur Last werden, weil ihr so die Worte des lebendigen Gottes, des Herrn Zebaoth, unseres Gottes, verdreht.

37 So sollst du zum Propheten sagen: »Was hat dir der Herr geantwortet?«, und: »Was hat der Herr gesagt?«

38 Wenn ihr aber sagt: »Last des Herrn«, so spricht der Herr: Weil ihr dies Wort Last des Herrn nennt, obgleich ich zu euch gesandt habe und euch sagen ließ, ihr sollt nicht »Last des Herrn« sagen, –

39 siehe, so will ich euch aufheben wie eine Last und euch samt der Stadt, die ich euch und euren Vätern gegeben habe, von meinem Angesicht wegwerfen

40 und will euch ewige Schande und ewige Schmach zufügen, die nie vergessen werden soll.