Logo
  • DER BRIEF DES APOSTELS PAULUS AN DIE RÖMER (Röm 13,8-10)

8 Bleibt niemand etwas schuldig, außer daß ihr einander liebt; denn wer den anderen liebt, hat damit das Gesetz erfülltGal 5,14).

9 Denn das Gebot: »Du sollst nicht ehebrechen, nicht töten, nicht stehlen, laß dich nicht gelüsten!« und jedes andere derartige Gebot ist in diesem Wort einheitlich zusammengefaßt3.Mose 19,18): »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!«

10 Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses; demnach ist die Liebe die Erfüllung des Gesetzes.