Logo
  • Der Psalter (Ps 91,1-8)

Unter Gottes Schutz

911 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt

und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt,

2 der spricht zu dem Herrn: / Meine Zuversicht und meine Burg,

mein Gott, auf den ich hoffe.

3 Denn er errettet dich vom Strick des Jägers

und von der verderblichen Pest.

4 Er wird dich mit seinen Fittichen decken, / und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln.

Seine Wahrheit ist Schirm und Schild,

5 dass du nicht erschrecken musst vor dem Grauen der Nacht,

vor dem Pfeil, der des Tages fliegt,

6 vor der Pest, die im Finstern schleicht,

vor der Seuche, die am Mittag Verderben bringt.

7 Wenn auch tausend fallen zu deiner Seite / und zehntausend zu deiner Rechten,

so wird es doch dich nicht treffen.

8 Ja, du wirst es mit eigenen Augen sehen

und schauen, wie den Frevlern vergolten wird.