Logo
  • Der Psalter (Ps 79,1-8)

Klage über die Zerstörung Jerusalems

791 Ein Psalm Asafs.

Gott, es sind Heiden in dein Erbe eingefallen; / die haben deinen heiligen Tempel entweiht

und aus Jerusalem einen Steinhaufen gemacht.

2 Sie haben die Leichname deiner Knechte / den Vögeln unter dem Himmel zu fressen gegeben

und das Fleisch deiner Heiligen den Tieren im Lande.

3 Sie haben ihr Blut vergossen um Jerusalem her wie Wasser,

und da war niemand, der sie begrub.

4 Wir sind bei unsern Nachbarn zur Schmach geworden,

zu Spott und Hohn bei denen, die um uns her sind.

5 Wie lange, Herr, willst du immerfort zürnen?

Wie lange wird dein Eifer brennen wie Feuer?

6 Schütte deinen Grimm auf die Völker, die dich nicht kennen,

und auf die Königreiche, die deinen Namen nicht anrufen.

7 Denn sie haben Jakob gefressen

und seine Stätte verwüstet.

8 Rechne uns die Schuld der Väter nicht an,

erbarme dich unser bald, denn wir sind sehr elend.