Logo
  • Der Psalter (Ps 73,18-22)

18 Ja, du stellst sie auf schlüpfrigen Grund

und stürzest sie zu Boden.

19 Wie werden sie so plötzlich zunichte!

Sie gehen unter und nehmen ein Ende mit Schrecken.

20 Wie ein Traum verschmäht wird, wenn man erwacht,

so verschmähst du, Herr, ihr Bild, wenn du dich erhebst.

21 Als es mir wehe tat im Herzen

und mich stach in meinen Nieren,

22 da war ich ein Narr und wusste nichts,

ich war wie ein Tier vor dir.