Logo
  • Der Psalter (Ps 65,10-14)

10 Du suchst das Land heim und bewässerst es / und machst es sehr reich;

Gottes Brünnlein hat Wasser die Fülle. Du lässt ihr Getreide gut geraten; denn so baust du das Land.

11 Du tränkst seine Furchen und feuchtest seine Schollen;

mit Regen machst du es weich und segnest sein Gewächs.

12 Du krönst das Jahr mit deinem Gut,

und deine Spuren triefen von Segen.

13 Es triefen auch die Auen in der Steppe,

und die Hügel gürten sich mit Jubel.

14 Die Anger sind voller Schafe, / und die Auen stehen dick mit Korn,

dass man jauchzet und singet.