Logo
  • Der Psalter (Ps 55,1-9)

Klage über treulose Freunde

551 Eine Unterweisung Davids, vorzusingen, beim Saitenspiel.

2 Gott, höre mein Gebet

und verbirg dich nicht vor meinem Flehen.

3 Merke auf mich und erhöre mich,

wie ich so ruhelos klage und heule,

4 dass der Feind so schreit

und der Frevler mich bedrängt; denn sie wollen Unheil über mich bringen und sind mir heftig gram.

5 Mein Herz ängstet sich in meinem Leibe,

und Todesfurcht ist auf mich gefallen.

6 Furcht und Zittern ist über mich gekommen,

und Grauen hat mich überfallen.

7 Ich sprach: O hätte ich Flügel wie Tauben,

dass ich wegflöge und Ruhe fände!

8 Siehe, so wollte ich in die Ferne fliehen

und in der Wüste bleiben. SELA.

9 Ich wollte eilen, dass ich entrinne

vor dem Sturmwind und Wetter.