Logo
  • Der Psalter (Ps 52,1-6)

Gericht über den Tyrannen – Trost für den Gerechten

521 Eine Unterweisung Davids, vorzusingen,

2 als Doëg, der Edomiter, kam und zeigte es Saul an und sprach: David ist in Ahimelechs Haus gekommen.

3 Was rühmst du dich der Bosheit, du Tyrann,

da doch Gottes Güte noch täglich währt?

4 Deine Zunge trachtet nach Schaden

wie ein scharfes Schermesser, du Betrüger!

5 Du liebst das Böse mehr als das Gute

und redest lieber Falsches als Rechtes. SELA.

6 Du redest gern alles, was zum Verderben dient,

mit falscher Zunge.