Logo
  • Der Psalter (Ps 44,10-17)

10 Doch nun verstößt du uns / und lässt uns zuschanden werden

und ziehst nicht aus mit unserm Heer.

11 Du lässt uns fliehen vor unserm Feind,

dass uns berauben, die uns hassen.

12 Du gibst uns dahin wie Schlachtschafe

und zerstreust uns unter die Heiden.

13 Du verkaufst dein Volk um ein Nichts

und hast keinen Gewinn davon.

14 Du machst uns zur Schmach bei unsern Nachbarn,

zu Spott und Hohn bei denen, die um uns her sind.

15 Du machst uns zum Sprichwort unter den Völkern,

lässt die Nationen das Haupt über uns schütteln.

16 Täglich ist meine Schmach mir vor Augen,

und mein Antlitz ist voller Scham,

17 weil ich sie höhnen und lästern höre

und die Feinde und Rachgierigen sehen muss.