Logo
  • Der Psalter (Ps 38,1-9)

In schwerer Heimsuchung (Der dritte Bußpsalm)

381 Ein Psalm Davids, zum Gedenkopfer.

2 Herr, strafe mich nicht in deinem Zorn

und züchtige mich nicht in deinem Grimm!

3 Denn deine Pfeile stecken in mir,

und deine Hand drückt mich.

4 Es ist nichts Gesundes an meinem Leibe wegen deines Drohens

und ist nichts Heiles an meinen Gebeinen wegen meiner Sünde.

5 Denn meine Sünden gehen über mein Haupt;

wie eine schwere Last sind sie mir zu schwer geworden.

6 Meine Wunden stinken und eitern

wegen meiner Torheit.

7 Ich gehe krumm und sehr gebückt;

den ganzen Tag gehe ich traurig einher.

8 Denn meine Lenden sind ganz verdorrt;

es ist nichts Gesundes an meinem Leibe.

9 Ich bin matt geworden und ganz zerschlagen;

ich schreie vor Unruhe meines Herzens.