Logo
  • Der Psalter (Ps 104,10-18)

10 Du lässest Brunnen quellen in den Tälern,

dass sie zwischen den Bergen dahinfließen,

11 dass alle Tiere des Feldes trinken

und die Wildesel ihren Durst löschen.

12 Darüber sitzen die Vögel des Himmels

und singen in den Zweigen.

13 Du tränkst die Berge von oben her,

du machst das Land voll Früchte, die du schaffest.

14 Du lässest Gras wachsen für das Vieh

und Saat zu Nutz den Menschen, dass du Brot aus der Erde hervorbringst,

15 dass der Wein erfreue des Menschen Herz und sein Antlitz glänze vom Öl und das Brot des Menschen Herz stärke.

16 Die Bäume des Herrn stehen voll Saft,

die Zedern des Libanon, die er gepflanzt hat.

17 Dort nisten die Vögel,

und die Störche wohnen in den Wipfeln.

18 Die hohen Berge geben dem Steinbock Zuflucht

und die Felsklüfte dem Klippdachs.