Logo
  • DIE HEILSBOTSCHAFT NACH MATTHÄUS (Mt 5,38-48)

38 Ihr habt gehört, daß (den Alten) geboten worden ist2.Mose 21,24; 3.Mose 24,19-20): ›Auge um Auge und Zahn um Zahn!‹

39 Ich dagegen sage euch: Ihr sollt dem Bösen keinen Widerstand leisten; sondern wer dich auf die rechte Wange schlägt, dem halte auch die andere hin,

40 und wer mit dir einen Rechtsstreit anfangen und dir den Rock nehmen will, dem überlaß auch noch den Mantel,

41 und wer dich zu einer Meile Weges nötigt, mit dem gehe zwei.

42 Wer dich (um etwas) bittet, dem gib, und wer (Geld) von dir borgen will, den weise nicht ab!

43 Ihr habt gehört, daß (den Alten) geboten worden ist3.Mose 19,18); ›Du sollst deinen Nächsten lieben, und deinen Feind hassen!‹

44 Ich dagegen sage euch: Liebet eure Feinde und betet für eure Verfolger,

45 damit ihr euch als Söhne eures himmlischen Vaters erweist. Denn er läßt seine Sonne über Böse und Gute aufgehen und läßt regnen auf Gerechte und Ungerechte.

46 Denn wenn ihr (nur) die liebt, die euch lieben, welches Verdienst habt ihr da? Tun das nicht auch die Zöllner?

47 Und wenn ihr nur eure Freunde grüßt, was tut ihr da Besonderes? Tun das nicht auch die Heiden?

48 Darum sollt ihr vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist.«