Logo
  • DIE GUTE NACHRICHT NACH MATTHÄUS (Matthäus-Evangelium) (Mt 21,12-17)

Jesus im Tempel

12 Jesus ging in den Tempel* und trieb alle Händler und Käufer hinaus. Er stieß die Tische der Geldwechsler* und die Stände der Taubenverkäufer um.

13 Dazu sagte er ihnen: »In den Heiligen Schriften* steht, dass Gott erklärt hat: 'Mein Tempel soll eine Stätte sein, an der die Menschen zu mir beten können!' Ihr aber macht eine Räuberhöhle daraus!«
nach Jes 56,7; Jer 7,11

14 Dann kamen dort im Tempel Blinde und Gelähmte zu ihm, und er machte sie gesund.

15 Die führenden Priester* und die Gesetzeslehrer* sahen die Wunder, die Jesus tat, und sie hörten, wie die Kinder im Tempel laut riefen: »Gepriesen sei der Sohn Davids*!« Da wurden sie wütend

16 und fragten Jesus: »Hörst du, was die da rufen?«

Jesus sagte zu ihnen: »Gewiss! Habt ihr denn nie gelesen, was in den Heiligen Schriften* steht: 'Du, Gott, sorgst dafür, dass die Unmündigen und die kleinen Kinder dich preisen'?«
nach Ps 8,3

17 Damit ließ er sie stehen, ging aus der Stadt hinaus und übernachtete in Betanien.