Logo
  • DIE HEILSBOTSCHAFT NACH MATTHÄUS (Mt 19,3-6)

3 Da traten Pharisäer an ihn heran, die ihn auf die Probe stellen wollten, und legten ihm die Frage vor: »Darf man seine Frau aus jedem beliebigen Grunde entlassen?«

4 Er gab ihnen zur Antwort: »Habt ihr nicht gelesen1.Mose 1,27), daß der Schöpfer die Menschen von Anfang an als Mann und Weib geschaffen

5 und gesagt hat1.Mose 2,24): ›Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und an seinem Weibe hangen, und die beiden werden ein Fleisch sein‹?

6 Also sind sie nicht mehr zwei, sondern ein Fleisch. Was somit Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht scheiden.«