Logo
  • DIE GUTE NACHRICHT NACH LUKAS (Lukas-Evangelium) (Lk 3,21ff)

Jesus lässt sich taufen

21 Zusammen mit dem ganzen Volk hatte auch Jesus sich taufen* lassen. Gleich darauf, während er betete, öffnete sich der Himmel.

22 Der Heilige Geist* kam sichtbar auf ihn herab, anzusehen wie eine Taube. Und eine Stimme sagte vom Himmel her: »Du bist mein Sohn*, dir gilt meine Liebe, dich habe ich erwählt.«

Jesus – Ziel und Erfüllung der Geschichte Israels und der Menschheit

23 Als Jesus sein Werk begann, war er etwa dreißig Jahre alt. Er galt als Sohn Josefs.

Josef war ein Sohn Elis;

24 seine weiteren Vorfahren waren: Mattat, Levi, Melchi, Jannai, Josef,

25 Mattitja, Amos, Nahum, Hesli, Naggai,

26 Mahat, Mattitja,
Schimi, Josech, Joda,

27 Johanan, Resa, Serubbabel, Schealtiël,
Neri,

28 Melchi, Addi, Kosam, Elmadam, Er,

29 Joschua,
Eliëser, Jorim, Mattat, Levi,

30 Simeon, Juda, Josef,
Jonam, Eljakim,

31 Melea, Menna, Mattata, Natan, David,

32 Isai, Obed, Boas, Salmon, Nachschon,

33 Amminadab, Admin,
Arni, Hezron, Perez, Juda,

34 Jakob, Isaak, Abraham,
Terach, Nahor,

35 Serug, Regu, Peleg, Eber, Schelach,

36 Kenan, Arpachschad, Sem, Noach, Lamech,

37 Metuschelach, Henoch,
Jered, Mahalalel, Kenan,

38 Enosch, Set, Adam – und Adam stammte von Gott.