Logo
  • Das erste Buch der Chronik (1.Chr 1,1-2,55)

Stammbaum von Adam bis Abraham

11 Adam, Set, Enosch,

2 Kenan, Mahalalel, Jered,

3 Henoch, Metuschelach, Lamech,

4 Noah, Sem, Ham und Jafet.

5 Die Söhne Jafets sind diese: Gomer, Magog, Madai, Jawan, Tubal, Meschech, Tiras.

6 Die Söhne Gomers aber sind: Aschkenas, Rifat, Togarma.

7 Die Söhne Jawans sind: Elischa, Tarsis, die Kittäer, die Rodaniter.

8 Die Söhne Hams sind: Kusch, Mizrajim, Put, Kanaan.

9 Die Söhne von Kusch aber sind: Seba, Hawila, Sabta, Ragma, Sabtecha. Die Söhne Ragmas aber sind: Saba und Dedan.

10 Kusch aber zeugte Nimrod; der war der Erste, der Gewalt übte auf Erden.

11 Mizrajim zeugte die Luditer, die Anamiter, die Lehabiter, die Naftuhiter,

12 die Patrositer, die Kasluhiter und die Kaftoriter, von denen die Philister ausgegangen sind.

13 Kanaan aber zeugte Sidon, seinen Erstgeborenen, und Het

14 und den Jebusiter, den Amoriter, den Girgaschiter,

15 den Hiwiter, den Arkiter, den Siniter,

16 den Arwaditer, den Zemariter und den Hamatiter.

17 Die Söhne Sems sind diese: Elam, Assur, Arpachschad, Lud, Aram. Und die Söhne Arams sind: Uz, Hul, Geter und Masch.

18 Arpachschad aber zeugte Schelach, Schelach zeugte Eber.

19 Eber aber wurden zwei Söhne geboren: Der eine hieß Peleg, weil zu seiner Zeit die Erde zerteilt wurde; und sein Bruder hieß Joktan.

20 Joktan aber zeugte Almodad, Schelef, Hazarmawet, Jerach,

21 Hadoram, Usal, Dikla,

22 Ebal, Abimaël, Saba,

23 Ofir, Hawila und Jobab. Diese alle sind Söhne Joktans.

24 Sem, Arpachschad, Schelach,

25 Eber, Peleg, Regu,

26 Serug, Nahor, Terach,

27 Abram, das ist Abraham.

28 Die Söhne Abrahams aber sind: Isaak und Ismael.

Die Geschlechter der Söhne Abrahams

29 Und dies ist ihr Geschlecht: der Erstgeborene Ismaels Nebajot, ferner Kedar, Adbeel, Mibsam,

30 Mischma, Duma, Massa, Hadad, Tema,

31 Jetur, Nafisch, Kedma. Das sind die Söhne Ismaels.

32 Aber die Söhne Keturas, der Nebenfrau Abrahams: Sie gebar Simran, Jokschan, Medan, Midian, Jischbak, Schuach. Die Söhne Jokschans aber sind: Saba und Dedan.

33 Und die Söhne Midians sind: Efa, Efer, Henoch, Abida, Eldaa. Diese alle sind Söhne der Ketura.

34 Abraham zeugte Isaak. Die Söhne Isaaks aber sind: Esau und Israel.

35 Die Söhne Esaus sind: Elifas, Reguël, Jëusch, Jalam, Korach.

36 Die Söhne des Elifas sind: Teman, Omar, Zefo, Gatam, Kenas, Timna, Amalek.

37 Die Söhne Reguëls sind: Nahat, Serach, Schamma und Misa.

38 Die Söhne Seïrs sind: Lotan, Schobal, Zibon, Ana, Dischon, Ezer, Dischan.

39 Die Söhne Lotans sind: Hori, Homam; und Timna war eine Schwester Lotans.

40 Die Söhne Schobals sind: Alwan, Manahat, Ebal, Schefi, Onam. Die Söhne Zibons sind: Aja und Ana.

41 Der Sohn Anas: Dischon. Die Söhne Dischons sind: Hemdan, Eschban, Jitran, Keran.

42 Die Söhne Ezers sind: Bilhan, Saawan, Akan. Die Söhne Dischons sind: Uz und Aran.

43 Dies sind die Könige, die im Lande Edom regiert haben, ehe in Israel ein König regierte: Bela, der Sohn Beors, und seine Stadt hieß Dinhaba.

44 Und als Bela starb, wurde König an seiner statt Jobab, der Sohn Serachs von Bozra.

45 Und als Jobab starb, wurde König an seiner statt Huscham aus dem Lande der Temaniter.

46 Als Huscham starb, wurde König an seiner statt Hadad, der Sohn Bedads, der die Midianiter schlug auf dem Felde der Moabiter, und seine Stadt hieß Awit.

47 Als Hadad starb, wurde König an seiner statt Samla von Masreka.

48 Als Samla starb, wurde König an seiner statt Schaul von Rehobot am Strom.

49 Als Schaul starb, wurde König an seiner statt Baal-Hanan, der Sohn Achbors.

50 Als Baal-Hanan starb, wurde König an seiner statt Hadad, und seine Stadt hieß Pagu; und seine Frau hieß Mehetabel, eine Tochter Matreds, die Me-Sahabs Tochter war.

51 Und als Hadad starb, waren Fürsten von Edom: Fürst Timna, Fürst Alwa, Fürst Jetet,

52 Fürst Oholibama, Fürst Ela, Fürst Pinon,

53 Fürst Kenas, Fürst Teman, Fürst Mibzar,

54 Fürst Magdiël, Fürst Iram. Das sind die Fürsten von Edom.

21 Dies sind die Söhne Israels: Ruben, Simeon, Levi, Juda, Issachar, Sebulon,

2 Dan, Josef, Benjamin, Naftali, Gad, Asser.

Die Geschlechter Judas

3 Die Söhne Judas sind: Ger, Onan, Schela. Diese drei wurden ihm geboren von der Kanaaniterin, der Tochter Schuas. Er aber, der Erstgeborene Judas, war böse vor dem Herrn; darum ließ er ihn sterben.

4 Tamar aber, seine Schwiegertochter, gebar ihm Perez und Serach, sodass die Söhne Judas zusammen fünf waren.

5 Die Söhne des Perez sind: Hezron und Hamul.

6 Die Söhne Serachs aber sind: Simri, Etan, Heman, Kalkol, Darda. Das sind zusammen fünf.

7 Der Sohn Karmis ist: Achan, der Israel ins Unglück brachte, als er sich am Gebannten vergriff.

8 Der Sohn Etans ist: Asarja.

9 Die Söhne Hezrons aber, die ihm geboren wurden, sind: Jerachmeel, Ram, Kaleb.

10 Ram aber zeugte Amminadab. Amminadab zeugte Nachschon, den Fürsten von Juda.

11 Nachschon zeugte Salmon. Salmon zeugte Boas.

12 Boas zeugte Obed. Obed zeugte Isai.

13 Isai zeugte seinen Erstgeborenen Eliab, Abinadab als zweiten Sohn, Schima als dritten,

14 Netanel als vierten, Raddai als fünften,

15 Ozem als sechsten, David als siebenten.

16 Und ihre Schwestern waren: Zeruja und Abigail. Die Söhne der Zeruja sind: Abischai, Joab, Asaël, diese drei.

17 Abigail aber gebar Amasa. Der Vater Amasas aber war Jeter, ein Ismaeliter.

18 Kaleb, der Sohn Hezrons, zeugte mit Asuba, seiner Frau, die Jeriot. Und dies sind ihre Söhne: Jescher, Schobab und Ardon.

19 Als aber Asuba starb, nahm Kaleb Efrata; die gebar ihm Hur.

20 Hur zeugte Uri. Uri zeugte Bezalel.

21 Danach kam Hezron zu der Tochter Machirs, des Vaters Gileads, und er nahm sie, als er sechzig Jahre alt war, und sie gebar ihm Segub.

22 Segub aber zeugte Jaïr. Der hatte dreiundzwanzig Städte im Lande Gilead.

23 Aber die Geschuriter und Aramäer nahmen ihnen die »Dörfer Jaïrs«, dazu Kenat mit seinen Ortschaften, sechzig Städte. Diese alle sind Söhne Machirs, des Vaters Gileads.

24 Nach dem Tode Hezrons kam Kaleb zu Efrata, und die Frau Hezrons war Abija, und sie gebar ihm Aschhur, den Vater Tekoas.

25 Jerachmeel, der Erstgeborene Hezrons, hatte Söhne: den Erstgeborenen Ram, ferner Buna, Oren, Ozem, Ahija.

26 Und Jerachmeel hatte noch eine andere Frau, die hieß Atara; die ist die Mutter Onams.

27 Die Söhne Rams, des Erstgeborenen Jerachmeels, sind: Maaz, Jamin und Eker.

28 Aber Onam hatte Söhne: Schammai und Jada. Die Söhne Schammais aber sind: Nadab und Abischur.

29 Die Frau Abischurs aber hieß Abihajil; die gebar ihm Achban und Molid.

30 Die Söhne Nadabs aber sind: Seled und Appajim. Und Seled starb ohne Söhne.

31 Der Sohn Appajims ist Jischi. Der Sohn Jischis ist Scheschan. Der Sohn Scheschans ist Achlai.

32 Aber die Söhne Jadas, des Bruders Schammais, sind: Jeter und Jonatan. Jeter aber starb ohne Söhne.

33 Die Söhne Jonatans aber sind: Pelet und Sasa. Das sind die Söhne Jerachmeels.

34 Scheschan aber hatte keine Söhne, sondern nur Töchter. Und Scheschan hatte einen ägyptischen Knecht, der hieß Jarha.

35 Und Scheschan gab seinem Knecht Jarha seine Tochter zur Frau; die gebar ihm Attai.

36 Attai zeugte Nathan. Nathan zeugte Sabad.

37 Sabad zeugte Eflal. Eflal zeugte Obed.

38 Obed zeugte Jehu. Jehu zeugte Asarja.

39 Asarja zeugte Helez. Helez zeugte Elasa.

40 Elasa zeugte Sismai. Sismai zeugte Schallum.

41 Schallum zeugte Jekamja. Jekamja zeugte Elischama.

42 Die Söhne Kalebs, des Bruders Jerachmeels, sind: Mescha, sein Erstgeborener, der Vater Sifs, und die Söhne Mareschas, des Vaters Hebrons.

43 Die Söhne Hebrons aber sind: Korach, Tappuach, Rekem und Schema.

44 Schema aber zeugte Raham, den Vater Jorkoams. Rekem zeugte Schammai.

45 Der Sohn Schammais aber hieß Maon, und Maon war der Vater Bet-Zurs.

46 Efa aber, die Nebenfrau Kalebs, gebar Haran, Moza und Gases. Haran aber zeugte Gases.

47 Die Söhne Jahdais aber sind: Regem, Jotam, Geschan, Pelet, Efa und Schaaf.

48 Maacha aber, die Nebenfrau Kalebs, gebar Scheber und Tirhana

49 und gebar auch Schaaf, den Vater Madmannas, und Schewa, den Vater Machbenas und den Vater Gibeas. Aber Achsa war Kalebs Tochter.

50 Dies waren die Söhne Kalebs.

Die Söhne Hurs, des Erstgeborenen von der Efrata, waren: Schobal, der Vater Kirjat-Jearims,

51 Salma, der Vater Bethlehems, Haref, der Vater Bet-Gaders.

52 Und Schobal, der Vater Kirjat-Jearims, hatte Söhne: Reaja und die Hälfte der Manahatiter.

53 Die Geschlechter von Kirjat-Jearim aber waren: die Jeteriter, Putiter, Schumatiter und Mischraiter. Von diesen sind ausgegangen die Zoratiter und Eschtaoliter.

54 Die Söhne Salmas sind: Bethlehem und die Netofatiter, Atrot-Bet-Joab und die Hälfte der Manahatiter, das sind die Zoratiter.

55 Und die Geschlechter der Schreiber, die in Jabez wohnten, sind die Tiratiter, Schimatiter, Suchatiter. Das sind die Kiniter, die da gekommen sind von Hammat, dem Vater des Hauses Rechab.