Logo
  • Der erste Brief des Paulus an Timotheus (1.Tim 6,17-21)

Mahnung an die Reichen

17 Den Reichen in dieser Welt gebiete, dass sie nicht stolz seien, auch nicht hoffen auf den unsicheren Reichtum, sondern auf Gott, der uns alles reichlich darbietet, es zu genießen;

18 dass sie Gutes tun, reich werden an guten Werken, gerne geben, zum Teilen bereit sind

19 und sich selbst einen Schatz sammeln als guten Grund für die Zukunft, damit sie das wahre Leben ergreifen.

20 O Timotheus! Bewahre, was dir anvertraut ist, und meide das ungeistliche lose Geschwätz und das Gezänk der fälschlich so genannten Erkenntnis,

21 die einige verkünden; sie sind vom Glauben abgeirrt. Die Gnade sei mit euch!