BasisBibel (BB)
6

Die Begrenzung der Lebenszeit

61Als die Menschen sich vermehrtenund auf der Erde ausbreiteten,bekamen sie auch viele Töchter.2Die Gottessöhne6,2 Gottessöhne: Himmlische Wesen, die teilweise als Götter verehrt wurden. In der Bibel gehören sie zum Hofstaat Gottes und dienen ihm. sahen,dass die Töchter der Menschen schön waren.Sie nahmen sich Frauen, wie sie wollten.3Da sprach der Herr6,3 Herr: Hier steht im Hebräischen der Gottesname. Bereits in der Antike war es üblich, den Gottesnamen nicht auszusprechen, sondern ihn beim Lesen durch das hebräische Wort für »Herr« (adonaj) zu ersetzen. In deutschen Bibeln wird das in der Regel durch eine besondere Schreibweise kenntlich gemacht: Herr.:»Mein Geist soll nicht für eine so lange Zeitim Menschen bleiben.Denn der Mensch ist vergänglich.Er soll nicht mehr als 120 Jahre alt werden.«4Zu dieser Zeit, wie auch später,lebten auf der Erde noch Riesen.Sie entstammten der Verbindungder Gottessöhne mit den Töchtern der Menschen.Das sind die berühmten Helden aus uralter Zeit.

Noah und die Sintflut

1. Mose/Genesis 6,5–9,29

Die Bosheit der Menschen

5Der Herr6,5 Herr: Hier steht im Hebräischen der Gottesname. Bereits in der Antike war es üblich, den Gottesnamen nicht auszusprechen, sondern ihn beim Lesen durch das hebräische Wort für »Herr« (adonaj) zu ersetzen. In deutschen Bibeln wird das in der Regel durch eine besondere Schreibweise kenntlich gemacht: Herr. sah,dass die Bosheit der Menschenauf der Erde zugenommen hatte.Den ganzen Tag lang hatten sie nur Böses im Sinn.6Da bereute es der Herr,dass er die Menschen auf der Erde gemacht hatte.Er war zutiefst betrübt.7Der Herr sprach:»Ich will die Menschen, die ich erschaffen habe,wieder von der Erde auslöschen.Ja, ich will alles auslöschen –von den Menschen bis zum Vieh,von den Kriechtieren bis zu den Vögeln am Himmel.Denn ich bereue, dass ich sie gemacht habe.«8Noah aber fand Gnade6,8 Gnade: Liebevolle Zuwendung Gottes, die er den Menschen ohne Vorbedingung schenkt. beim Herrn.

Noah baut eine Arche

9Das ist die Familiengeschichte von Noah:Noah war ein gerechter6,9 gerecht, Gerechtigkeit: Meint ein Leben nach dem Willen Gottes. Mannund tadellos – im Gegensatz zu seinen Zeitgenossen.Er führte ein Leben in enger Beziehung zu Gott.10Noah hatte drei Söhne: Sem, Ham und Jafet.11Doch die Erde war in den Augen Gottesdurch und durch verdorben und voller Gewalttaten.12Gott sah auf die Erde:Sie war durch und durch verdorben.Denn alle Lebewesen auf der Erdehatten den rechten Weg verlassenund sich dem Bösen zugewandt.

13Da sagte Gott zu Noah:»Ich habe den Untergang aller Lebewesen beschlossen,denn ihretwegen ist die Erde voller Gewalttaten.Ja, ich will sie mit der Erde vernichten.14Bau dir ein Schiff, eine Arche6,14 Arche: Bezeichnung für das kastenartige Schiff, in dem die Familie Noahs und die Tiere vor der Sintflut gerettet wurden; vgl. 1. Mose/Genesis 6,9–9,17., aus Nadelholz!Statte die Arche mit Kammern ausund dichte sie innen wie außen mit Pech ab.15Mach die Arche 150 Meter6,15 150 Meter: Wörtlich »300 Ellen«. Eine Elle entspricht etwa 45 cm und wird vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen gemessen. lang,25 Meter6,15 25 Meter: Wörtlich »50 Ellen«. Eine Elle entspricht etwa 45 cm und wird vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen gemessen. breit und 15 Meter6,15 15 Meter: Wörtlich »30 Ellen«. Eine Elle entspricht etwa 45 cm und wird vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen gemessen. hoch.16Mach das Dach6,16 Dach: Das hebräische Wort kommt nur an dieser Stelle in der Bibel vor und könnte auch »Fenster« bedeuten. für die Arche so,dass es einen halben Meter6,16 halber Meter: Wörtlich »eine Elle«. Eine Elle entspricht etwa 45 cm und wird vom Ellenbogen bis zu den Fingerspitzen gemessen. übersteht.Bring den Eingang der Arche an ihrer Seite an.Bau sie mit drei Stockwerken:einem unteren, einem mittleren und einem oberen.

17Denn ich will eine Sintflutüber die Erde hereinbrechen lassen.Sie soll alles unter dem Himmel vernichten,in dem der Lebensatem ist.Alles, was auf der Erde ist, soll umkommen.18Doch mit dir schließe ich einen Bund6,18 Bund: Vertrag, mit dem zwei Partner eine gegenseitige Verpflichtung eingehen. Ist Gott einer der Partner, kann er sich auch einseitig zur Treue gegenüber seinem Volk oder einzelnen Menschen verpflichten.:Geh in die Arche6,18 Arche: Bezeichnung für das kastenartige Schiff, in dem die Familie Noahs und die Tiere vor der Sintflut gerettet wurden; vgl. 1. Mose/Genesis 6,9–9,17. – zusammen mit deinen Söhnen,deiner Frau und den Frauen deiner Söhne.19Nimm von allen Lebewesenjeweils ein Paar mit in die Arche.Je ein Männchen und ein Weibchen soll es sein,damit sie mit dir am Leben bleiben.20Von jeder Tierart sollen je zwei zu dir kommen:von den Vögeln, dem Viehund den Kriechtieren auf dem Boden.So bleiben sie am Leben.21Nimm genug zu essen mit,und leg Vorräte an für dich und die Tiere.«

22Noah machte alles so, wie Gott es ihm befohlen hatte.Genauso machte er es.