Sprachwahl: DE EN
Sprachwahl: DE EN

BasisBibel

Die BasisBibel ist die weltweit erste Bibelübersetzung für die Neuen Medien. Sie erreicht Menschen in einer Sprache, die sie verstehen und die sie bewegt und das mit den Medien, die sie täglich nutzen: PC und Internet.

  • Die Geschichte der Apostel
  • Apg 3

Ein Gelähmter wird geheilt

31 Einmal gingen Petrus und Johannes

zum Tempel hinauf.

Es war um die neunte Stunde,

die Zeit für das Nachmittagsgebet.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes.

15:00 Uhr.

Zur Zeit von Jesus trafen sich die Juden mehrmals am Tag zum gemeinsamen Gebet. Die frühen Christen übernahmen diesen Brauch.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.
Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes. Blick auf ein Modell des Tempels in Jerusalem zur Zeit von Jesus. Das Wirken von Jesus in Galiläa und sein Weg nach Jerusalem Das Auftreten von Jesus nach dem Johannesevangelium Die erste christliche Mission Plan der Stadt Jerusalem zur Zeit von Jesus.
Zur Zeit von Jesus trafen sich die Juden mehrmals am Tag zum gemeinsamen Gebet. Die frühen Christen übernahmen diesen Brauch.

2 Da wurde ein Mann herbeigetragen,

der von Geburt an gelähmt war.

Tag für Tag setzte man ihn

an das Tor zum Tempelvorhof,

das die »Schöne Pforte« genannt wird.

Dort sollte er bei den Tempelbesuchern

um eine Gabe betteln.

Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes.

Eines der Eingangstore, durch die man von der Stadt zum Tempel in Jerusalem gelangte.

Eines der Eingangstore, durch die man von der Stadt zum Tempel in Jerusalem gelangte.

3 Der Mann sah Petrus und Johannes,

die gerade in den Tempel gehen wollten.

Und er bat sie um eine Gabe.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes.

4 Petrus und Johannes schauten zu ihm hin,

und Petrus sagte:

»Sieh uns an!«

5 Der Gelähmte blickte zu ihnen auf

und erwartete,

etwas von ihnen zu bekommen.

6 Doch Petrus sagte:

»Gold und Silber habe ich nicht.

Aber was ich habe,

das gebe ich dir:

Im Namen von Jesus Christus,

dem Nazoräer:

Steh auf

und geh umher!«

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.

Beschreibung der Herkunft von Jesus aus Nazaret; vielleicht auch eine alte Bezeichnung für Jesus als Messias (Christus)

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.
Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.
Beschreibung der Herkunft von Jesus aus Nazaret; vielleicht auch eine alte Bezeichnung für Jesus als Messias (Christus)

7 Petrus fasste den Mann bei der rechten Hand

und zog ihn hoch.

Im selben Augenblick kam Kraft

in seine Füße und Gelenke.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

8 Mit einem Sprung war er auf den Beinen

und machte ein paar Schritte.

Er folgte Petrus und Johannes in den Tempel.

Dort lief er umher,

sprang vor Freude

und lobte Gott.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes.

9 Das ganze Volk sah,

wie er umherlief

und Gott lobte.

10 Sie erkannten in ihm den Bettler,

der immer an der Schönen Pforte des Tempels

gesessen hatte.

Sie staunten

und konnten nicht fassen,

was mit ihm geschehen war.

Eines der Eingangstore, durch die man von der Stadt zum Tempel in Jerusalem gelangte.

Das zentrale Heiligtum der Juden in Jerusalem. Der Tempel galt als Wohnung Gottes.

Petrus spricht im Tempel

11 Der geheilte Mann wich Petrus und Johannes

nicht mehr von der Seite.

Das ganze Volk lief zusammen.

Staunend umringte es sie in der Salomohalle.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Säulenhalle auf dem Tempelplatz.

Säulenhalle auf dem Tempelplatz. Das Auftreten von Jesus nach dem Johannesevangelium Die erste christliche Mission Plan der Stadt Jerusalem zur Zeit von Jesus.

12 Als Petrus die Leute sah,

sagte er zu ihnen:

»Ihr Männer von Israel,

worüber staunt ihr?

Was starrt ihr uns so an?

Dass er umherlaufen kann,

haben wir nicht aus eigener Kraft bewirkt.

Auch nicht,

weil wir ein Leben führen,

das Gott gefällt.

»Petrus« ist die griechische Übersetzung des aramäischen Namens »Kephas«. Beides bedeutet »Fels«. Es ist der Beiname des Apostels Simon.

Angesprochen sind die Männer als Repräsentanten der Familie oder der Gemeinde. Es ist aber davon auszugehen, dass auch viele Frauen und Kinder anwesend und ebenfalls angesprochen waren.

Beiname des israelitischen Stammvaters Jakob. Als Volksname bezeichnet er das gesamte Zwölf-Stämme-Volk.

Beiname des israelitischen Stammvaters Jakob. Als Volksname bezeichnet er das gesamte Zwölf-Stämme-Volk.

13 Es war der Gott Abrahams, Isaaks und Jakobs,

der Gott unserer Vorfahren,

der dies bewirkt hat.

Damit hat er seinen Diener Jesus

in seiner Herrlichkeit sichtbar gemacht –

denselben Jesus,

den ihr Pilatus ausgeliefert habt.

Ihr habt ihn preisgegeben,

obwohl Pilatus schon entschieden hatte,

ihn freizulassen.

Stammvater des Volkes Israel. Sein Name bedeutet »Vater einer großen Menge«.

Einziger Sohn von Abraham und Sara.

Bezeichnung für Israel und Name des Vaters der zwölf Stämme.

Bezeichnung für eine Person, die in enger Verbindung zu Gott steht.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

Bezeichnet das, was einer Person Ansehen und Macht verleiht. Die Bibel stellt sich Gottes Herrlichkeit auch als strahlenden Lichtglanz vor.

Leitender römischer Bevollmächtigter in Judäa 26–36 n. Chr.

Stammvater des Volkes Israel. Sein Name bedeutet »Vater einer großen Menge«.
Einziger Sohn von Abraham und Sara.
Bezeichnung für Israel und Name des Vaters der zwölf Stämme. Zentrale Orte und Landschaften aus der Jakobsüberlieferung Verteilung des Landes an die einzelnen Stämme Israels
Bezeichnung für eine Person, die in enger Verbindung zu Gott steht.
Bezeichnet das, was einer Person Ansehen und Macht verleiht. Die Bibel stellt sich Gottes Herrlichkeit auch als strahlenden Lichtglanz vor.
Leitender römischer Bevollmächtigter in Judäa 26–36 n. Chr. Pilatusinschrift aus Cäsarea Maritima. Plan der Stadt Jerusalem zur Zeit von Jesus.

14 Ihr habt den abgelehnt,

der heilig und gerecht ist.

Und ihr habt verlangt,

dass ein Mörder begnadigt wird.

Heilig ist alles, was zu Gott gehört und mit ihm in Verbindung steht. Ebenso werden Menschen als Heilige bezeichnet, die in einer besonderen Beziehung zu Gott stehen und nach seinem Willen leben.

Meint ein Leben nach den Vorstellungen Gottes.

Heilig ist alles, was zu Gott gehört und mit ihm in Verbindung steht. Ebenso werden Menschen als Heilige bezeichnet, die in einer besonderen Beziehung zu Gott stehen und nach seinem Willen leben.
Meint ein Leben nach den Vorstellungen Gottes.

15 Ihr habt den getötet,

der das Leben bringt.

Doch Gott hat ihn vom Tod auferweckt.

Dafür sind wir Zeugen.

Meint die Auferweckung vom Tod und das ewige Leben bei Gott in seinem Reich.

Meint die Auferweckung vom Tod und das ewige Leben bei Gott in seinem Reich.

16 Dieser Mann,

den ihr hier seht

und den ihr kennt,

hat an Jesus geglaubt.

Und dieser Glaube hat bewirkt,

dass seine Beine ihn tragen.

Der Glaube,

den Jesus in ihm geweckt hat,

hat ihn völlig geheilt.

Vor euren Augen ist das geschehen.

Wörtlich »an seinen Namen«, d. h. an den Namen von Jesus.

»Glaube(n)« meint das tiefe Vertrauen auf Gott.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

»Glaube(n)« meint das tiefe Vertrauen auf Gott.

17 Brüder,

ich weiß wohl,

dass ihr aus Unwissenheit so gehandelt habt –

genau wie die führenden Männer bei euch.

Als sie Jesus haben töten lassen (vgl. Apostelgeschichte 3,13-15).

18 Aber Gott ließ dadurch in Erfüllung gehen,

was er durch alle Propheten angekündigt hatte:

dass sein Christus leiden muss.

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.

Gemeint ist die ganze Geschichte vom Leiden und Tod von Jesus, wie sie in Lukas 22,1–23,56 erzählt wird. Vgl. auch Markus 14,1–15,47; Matthäus 26,1–27,66.

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

19 Ändert also euer Leben

und kehrt zu Gott zurück.

Dann wird er eure Schuld tilgen!

Schuld ist die durch fehlerhaftes Verhalten bewirkte Trennung von Gott, die das Gewissen belastet.

Schuld ist die durch fehlerhaftes Verhalten bewirkte Trennung von Gott, die das Gewissen belastet.

20 So lässt der Herr für euch die Heilszeit anbrechen.

Er wird den Christus schicken,

den er für euch zum Retter bestimmt hat:

Jesus.

Bezeichnung für Gott. Sie bringt zum Ausdruck, dass er allen menschlichen Herrschern und allen Göttern, die von anderen Völkern verehrt wurden, unendlich überlegen ist.

Wenn Jesus Christus wiederkommt, bricht endgültig die Zeit einer heilen Welt an – ohne Satan, Schuld und Tod.

Bezeichnet ursprünglich den durch Salbung im Auftrag Gottes eingesetzten König Israels, dann den von Gott versprochenen Retter für die Menschen.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

Wenn Jesus Christus wiederkommt, bricht endgültig die Zeit einer heilen Welt an – ohne Satan, Schuld und Tod.

21 Zunächst muss der Himmel ihn aufnehmen.

Dort bleibt er,

bis er der ganzen Welt das Heil bringt.

Das hat Gott durch seine heiligen Propheten

von jeher angekündigt.

Meint den gesamten Luftraum. Im übertragenen Sinn beschreibt »Himmel« den Bereich, in dem Gott wohnt.

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

Meint den gesamten Luftraum. Im übertragenen Sinn beschreibt »Himmel« den Bereich, in dem Gott wohnt.

22 Mose hat nämlich gesagt:

›Der Herr, euer Gott,

wird aus eurer Mitte

einen Propheten wie mich für euch berufen.

Auf den sollt ihr hören

in allem,

was er euch sagt!

Herausragender Führer des Volkes Israel im Alten Testament.

Das Zitat stammt aus 5. Mose/Deuteronomium 18,15 und 5. Mose/Deuteronomium 18,19.

Bezeichnung für Gott. Sie bringt zum Ausdruck, dass er allen menschlichen Herrschern und allen Göttern, die von anderen Völkern verehrt wurden, unendlich überlegen ist.

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

Herausragender Führer des Volkes Israel im Alten Testament.

23 Wer nicht auf diesen Propheten hört,

wird aus dem Volk ausgestoßen.‹

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

24 Auch Samuel und alle Propheten,

die nach ihm kamen,

haben davon gesprochen.

Sie haben angekündigt,

was in diesen Tagen geschieht.

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

25 Ihr seid die Nachkommen dieser Propheten.

Und ihr habt Anteil an demselben Bund,

den Gott mit euren Vorfahren geschlossen hat.

Denn er hat zu Abraham gesagt:

›Durch einen deiner Nachkommen

werde ich alle Völker der Erde segnen.‹

Mensch, der verkündet, was Gott in einer bestimmten Situation zu sagen hat.

Eine gegenseitige Verpflichtung zwischen zwei Partnern, die durch einen förmlichen Vertrag geregelt sein kann.

Stammvater des Volkes Israel. Sein Name bedeutet »Vater einer großen Menge«.

Das Zitat lehnt sich an 1. Mose/Genesis 12,3 an.

Gemeint ist Jesus Christus; im Griechischen sind Einzahl und Mehrzahl von »Nachkommen« sprachlich identisch.

Besondere Zuwendung Gottes zu seinen Geschöpfen, durch die er ihnen Kraft, Leben und Wohlergehen schenkt.

Eine gegenseitige Verpflichtung zwischen zwei Partnern, die durch einen förmlichen Vertrag geregelt sein kann. Landschaft mit dem Dankopfer Noahs
Besondere Zuwendung Gottes zu seinen Geschöpfen, durch die er ihnen Kraft, Leben und Wohlergehen schenkt.

26 Dazu hat Gott seinen Diener Jesus berufen

und ihn zuerst zu euch geschickt.

Er soll euch segnen,

damit ihr euch von euren bösen Taten abwendet –

und zwar jeder Einzelne von euch.«

Bezeichnung für eine Person, die in enger Verbindung zu Gott steht.

Griechische Namensform des hebräischen Namens Jeschua.

Besondere Zuwendung Gottes zu seinen Geschöpfen, durch die er ihnen Kraft, Leben und Wohlergehen schenkt.

Copyright BasisBibel. Neues Testament und Psalmen, © 2012 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart


Angebote im Shop

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Das Neue Testament und die Psalmen

20,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

BasisBibel. Die Psalmen

10,00 €

versandkostenfreie Lieferung ab 19,00€

Jetzt anmelden

Ich habe bereits ein Nutzerkonto:

Einloggen mit Ihrer E-Mail Adresse und Passwort.

Passwort vergessen?